Favoriten in Acapulco & Dubai weiter

In dieser Woche stehen drei Turniere im ATP Tour Kalender 2016: Acapulco, Dubai und Sao Paulo. Am höchsten dotiert sind die Dubai Duty Free Tennis Championships mit einem Preisgeld von 2.674.445 US-Dollar. Das lockt natürlich auch die Tennisprominenz in die Emirate: gleich drei Spieler aus den Top 10 schlagen in Dubai auf. Allen voran Novak Djokovic, der die erste Runde gegen Tommy Robredo (6:1 6:2) ebenso souverän meisterte wie Stan Wawrinka (5:7 6:3 7:5 gegen Stachowsky) und Tomas Berdych (6:1 6:4 gegen Joao Sousa). In der zweiten Runde steht auch Philipp Kohlschreiber, der sich gegen Marsel Ilhan durchsetzte. Allerdings mussten einige gesetzte Spieler bereits die Heimreise antreten. So scheiterten etwa Viktor Troicki und Martin Klizan.

Die Abierto Mexicano Telcel in Acapulco, ebenfalls auf Hartplatz ausgetragen und Turnier der Kategorie 500, haben bereits mehrere Überraschungen gebracht. So musste die Nummer drei, Marin Cilic, das Handtuch nehmen, auch sein kroatischer Landsmann Ivo Karlovic scheiterte in der ersten Runde. Auch der gesetzte Jeremy Chardy verpasste die zweite Runde – er unterlag dem amerikanischen Wunderkind Taylor Fritz. David Ferrer und Kei Nishikori gaben sich hingegen ebenso keine Blöße wie Dominic Thiem, Grigor Dimitrow und Bernard Tomic.

Als drittes Turnier in dieser Woche finden die Brasil Open in Rio de Janeiro auf Sand statt. Nummer eins ist der Franzose Benoit Paire, der in der ersten Runde, genauso wie die restlichen der Top 4, ein Freilos hatte. Interessant: die restlichen vier gesetzten Akteure, Nicolas Almagro, Paolo Lorenzi, Albert Ramos-Vinolas und Pablo Andujar, scheiterten alle bereits in der ersten Runde.

Buchmacher bet365 überträgt etliche Turniere der ATP und WTA kostenlos und in guter Qualität. Auch für die Bewerbe in Dubai und Sao Paulo gibt es einen gratis Tennis Livestream. Weitere Informationen bekommt ihr mit einem Klick auf den Link. Viel Spaß.

Tennis Wetten.