Hopman-Cup hat begonnen: Die Gruppen

Inzwischen ist der Hopman-Cup längst mehr als der geheime Saisonauftakt. Eigentlich ist er gefühlt auch schon über den Status der inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft hinausgewachsen. Acht Teams aus sieben Ländern treten an, um sich den Titel zu sichern. Für die USA schlägt beispielsweise Serena Williams aus. Dies zeigt die Bedeutung des Wettbewerbs. Australien bringt als Gastgeber zwei Mannschaften an den Start: Australien Gold und Australien Green.

Die Gruppe A

Neben Australien Gold sind in der Gruppe A auch noch Tschechien, die Ukraine sowie die USA am Start. Williams spielt an der Seite des 23-Jährigen Jack Sock. Für Australien Gold greifen Jarmila Gajdosova und Lleyton Hewitt zum Schläger. Übertragen wird der Hopman-Cup im bet365 Tennis Live Stream.

Die Gruppe B

In der Gruppe B spielen neben Australien Green noch Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Für den Gastgeber werden Darila Gavrilova und der von Skandalen umwitterte Nick Kyrgios antreten. Die Engländer schicken Andy Murray und Heather Watson. Für Deutschland versuchen Sabine Lisicki und Alexander Zverev ihr Glück.

Viele der Paarungen werden wir bei den Olympischen Spielen wiedersehen. Auch deshalb ist der diesjährige Hopman-Cup so interessant.

Zur Tenniswetten.