French Open Wetten & Quoten

Vom 21. Mai bis zum 11. Juni 2017 werden die French Open 2017 ausgetragen. Das Turnier macht deutlich mehr Spaß für die Zuschauer, wenn man einen passenden Einsatz gemacht hat, um so beispielsweise vom Sieg des Lieblingsspielers auch finanziell zu profitieren. Zahlreiche unterschiedliche Wettmöglichkeiten sorgen dabei für die nötige Abwechslung.

100€ Tennis Bonus bei Bet365

French Open Sieger 2017 – Quoten Herren

Sieger Quote Zur besten Quote
N. Djokovic 2,00 Zur besten Quote
A. Murray 6,00 Zur besten Quote
R. Nadal  6,00 Zur besten Quote
S. Wawrinka 9,00 Zur besten Quote
N. Kyrgios 13 Zur besten Quote
D. Thiem  17 Zur besten Quote
K. Nishikori 21 Zur besten Quote

Bei den Herren ist die Ausgangslage klar: der Weltranglistenerste Novak Djokovic gilt als auch 2017 als großer Favorit, erst recht nach dem Titel 2016. Rafael Nadal ist als Sandplatzkönig weiterhin ein heißer Kandidat, viel hängt aber von seiner Fitness ab. Andy Murray hat 2016 ebenfalls aufgezeigt und sich bis ins Finale gespielt. Stan Wawrinka hat Roland Garros ebenfalls schon gewonnen und kann an guten Tagen jeden schlagen. Von der jungen Garde haben Dominic Thiem und Nick Kyrgios Außenseiterchancen.

100€ Tennis Bonus bei Bet365

Roland Garros Sieger 2017 – Quoten Damen

Sieger Quote Zur besten Quote
S. Williams 3,25 Zur besten Quote
G. Muguruza 6,00 Zur besten Quote
S. Halep 11 Zur besten Quote
P. Kvitova 15 Zur besten Quote
A. Kerber 19
Zur besten Quote
B. Bencic 21 Zur besten Quote
M. Keys 26 Zur besten Quote

Wetten im Rahmen der French Open

Die erste Wette bei den French Open bezieht sich darauf, dass man tippen kann, wen das Turnier gewinnt. Dies gilt sowohl für die Einzel der Herren und Damen wie auch für die Doppel und den Mixed-Wettbewerb. Einige Tennis Buchmacher offerieren zudem auch Rundentipps: Wer schafft es beispielsweise ins Halbfinale oder ins Endspiel?

Zudem gibt es bei den French Open auch die Möglichkeit, auf Satzgewinne zu wetten. Dies meint zweierlei: Einerseits kann man beispielsweise tippen, dass sich im Herren-Einzel ein Spieler z.B. mit 3:1 nach Sätzen durchsetzt. Im Rahmen der Live Wetten kann man aber auch darauf setzen, wer den nächsten Satz für sich entscheiden wird. Einige Buchmacher bieten auch die Möglichkeit, die Qualität des Satzgewinns zu tippen: also beispielsweise 7:5.

In einigen Fällen kann man auch spielspezifische Wetten abschließen und beispielsweise darauf setzen, welcher Spieler mehr Asse schlägt oder mehr Doppelfehler macht. Zudem sind auch Kombinationswetten möglich: Welche Spieler kommen in allen Wettbewerben wie weit? Oder welche Akteure setzen sich beispielsweise im Achtelfinale durch?

Wetten vor den French Open

Als geübter Wetter weiß man, dass man bereits deutlich vor den French Open damit beginnen sollte, das Tennis Geschehen zu beobachten. Die Vorbereitungsturniere geben einem schließlich einen guten Aufschluss darüber, welcher Spieler wie gut in Form ist. Auch auf die Vorbereitungsturniere der French Open (zum ATP Tour Kalender) kann man die bereits skizzierten Wetten in aller Regel abschließen. Dies sollte man auch tun, um seine Wettstrategien zu testen. Man kann so beispielsweise Kombinationswetten testen: Welche Spieler schaffen es z.B. bei den Herren und bei den Damen bis ins Endspiel? Diese besonderen Wetten erhöhen den Spaß am Geschehen deutlich.

Mehr Tennis Quoten.