Australian Open Wetten & Quoten

Jedes Tennis-Jahr beginnt traditionell mit den Australian Open als erstem großen Tennis Highlight. Seit 2020 wird bei den Herren vor dem ersten der vier Grand Slam Turniere noch der ATP Cup, ein neuer Nationenbewerb, ausgetragen. Gespielt wird seit 1988 im extra für die Australian Open erbauten Melbourne Park, der auf einer Fläche von 20 Hektar gleich 24 Hartplätze inklusive dreier Stadien mit 7.500 bis 14.820 Plätzen umfasst. Nachdem das Turnier im Vorjahr aufgrund verschärfter Corona-Maßnahmen erst im Februar ausgetragen wurde, wird heuer wieder traditionell von 17. bis 30. Jänner gespielt. Hier findet ihr die Sieger Quoten für das Herren- sowie für das Damen-Turnier:

Im ATP Feld konnte sich 2021 einmal mehr Novak Djokovic zum Australian Open Sieger krönen. Der serbische Superstar gab sich im Finale gegen Daniil Medvedev keine Blöße, gewann in drei Sätzen und holte so seinen bereits neunten Titel in Melbourne – Rekord. Bei den Damen konnte Naomi Osaka über den Titel jubeln, sie bezwang die US-Außenseiterin Jennifer Brady in zwei Sätzen und feierte somit ihren zweiten Triumph „Down under“. Heuer sehen wir zumindest bei den Herren mit Sicherheit ein anderes Siegergesicht: nachdem Djokovic‘ Visum für ungültig erklärt wurde, musste der Rekordsieger Australien verlassen und kann seinen Titel nicht verteidigen.

Australian Open Finale ATP
🇪🇸 R. Nadalvs.🇷🇺 D. Medvedev
2,60Bwin Logo1,53
2,62Betway Logo1,47
2,45Tipico Logo1,52
Australian Open Finale WTA
🇦🇺 A. Bartyvs.🇺🇸 D. Collins
1,20Bwin Logo4,75
1,20Betway Logo4,50
1,17Tipico Logo4,70

Australian Open Sieger 2022 Wettquoten

Daniil Medvedev
CORNUT [CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Nach dem Aus von Topfavorit Djokovic werden die Karten im Herreneinzel neu gemischt. Sehr gute Chancen darf sich Daniil Medvedev ausrechnen. Russlands Tennisstar konnte mit seinem Sieg bei den US Open 2021 endlich seinen ersten Grand Slam-Titel feiern und zum dritten Major-Triumphator seines Landes werden. Auch in Melbourne war der 25-jährige bereits erfolgreich, im Vorjahr musste er sich erst im Endspiel dem alles überragenden Djokovic geschlagen geben. In Abwesenheit des Serben könnte auch „Down under“ die große Stunde Medvedevs schlagen, der bei einem Turniersieg außerdem erstmals die Spitze der Weltrangliste erklimmen könnte. Im Viertelfinale trifft Medvedev im im Vorjahr auf Stefanos Tsitsipas.

Australian Open Gesamtsieger 2022 Herren Einzel
Tipico LogoBwin LogoBet365 Logo
🇷🇺 D. Medvedev2,002,002,00
🇪🇸 R. Nadal2,252,252,25
🇬🇷 S. Tsitsipas6,005,506,00
🇮🇹 M. Berrettini
🇮🇹 J. Sinner
🇫🇷 G. Monfils
🇨🇦 D. Shapovalov
🇨🇦 F. Auger-Aliassime
weitere SpielerTipicoBwinBet365

Schreibt Nadal Geschichte?

Nadal US Open 2016In Topform präsentiert sich bislang Rafael Nadal. Der Spanier jagt seinen 21. Grand Slam-Titel, der ihn zum alleinigen Rekordhalter machen wurde.  Im Halbfinale wartet auf den 13-fachen Sieger der  French Open der letztjährige Wimbledon-Finalist Matteo Berrettini.

 

Tennis Klassiker Melbourne

Die Australian Open ziehen zu Beginn jedes Jahres große Aufmerksamkeit auf sich. Auch deshalb, weil andere publikumsträchtige Sportarten wie der Fußball oder die Formel 1 im Januar teilweise oder auch komplett pausieren. Die Buchmacher erzielen mit den Australian Open vermutlich auch wegen des gewissen Alleinstellungsmerkmals stets große Umsätze. Und das nicht nur mit Tennis Wetten auf die Einzel-Turniere bei Damen und Herren, sondern auch mit umfassenden Wettmöglichkeiten auf die beiden Doppel-Turniere sowie das Mixed-Event. Im Folgenden werden wir uns einmal mit den Langzeit Wettquoten und Favoriten Tipps für das Damen Einzel bei den Australian Open näher ansehen.

Australian Open Siegquote 2022 Damen Einzel
Tipico LogoBwin LogoBet365 Logo
🇦🇺 A. Barty
1,171,201,20
🇵🇱 I. Swiatek
🇪🇪 K. Kanepi
🇨🇿 B. Krejcikova
🇺🇸 M. Keys
🇺🇸 D. Collins4,704,754,80
🇺🇸 J. Pegula
🇫🇷 A. Cornet
weitere SpielerTipicoBwinBet365

Geht es nach dem Tennis Buchmacher Bwin dann heißt die erste Anwärterin auf den Gesamtsieg Ashleigh Barty. Die australische Lokalmatadorin und Nummer eins der Welt wartet war noch auf ihren ersten Titel in der Heimat, führt die Quoten mit 1,72 aber an. Bislang präsentierte sich die Nummer eins der Welt in Topform. Ansonsten gab es, wie bei den Damen fast schon Standard, zahlreiche Überraschungen. Neben Titelverteidigerin Naomi Osaka sind mit Simona Halep oder Garbine Muguruza weitere Mitfavoritinnen bereits aus dem Rennen.

Überraschung durch US-Damen?

Besonders stark präsentieren sich bislang die US-Amerikanerinnen. In Abwesenheit von Topstar Serena Williams halten Madison Keys und Daniel Collins die US-Flagge hoch und stehen beide im Halbfinale. Auch Iga Swiatek ist unter den letzten Vier und darf sich Hoffnungen auf Major-Titel Nummer 2 machen. Zuletzt gab es bei den US Open eine Sensation durch Emma Raducanu, die Highlights ihres Finalsiegs seht ihr hier:

Die wichtigsten Infos zu den Australian Open 2022

Australian Open FAQ

Wann finden die Australian Open 2022 statt?

Die Australian Open 2022 finden von 17.01. – 30.01. statt. Die Qualifikationsrunden beginnen am 11. Jänner 2022.

Wo kann ich die Australian Open sehen?

Die Rechte für Grand Slam Turniere liegen in der Regel bei Eurosport. Je nachdem welche Spieler involviert sind, kann man aber auch ausgewählte Partien im öffentlich rechtlichen TV sehen. Eine weitere Möglichkeit ist natürlich ein Tennis Live Stream bei einem Buchmacher wie Bwin oder Bet365. Um dieses Angebot nutzen zu können musst du in der Regel über ein Wettkonto mit aktivem Guthaben verfügen.

Wer sind die Australian Open Rekord Champions?

Die Rekordsieger im Einzel sind Novak Djokovic mit 9 Turniersiegen und Margaret Smith Court mit 11 Titel. Die Australierin konnte zudem noch sieben mal das Doppel und vier mal den Mixed Doppel Bewerb gewinnen. Bei den Herren sind einmal mehr die Bryan Brüder die Rekordhalter, sie halten bei 6 Australian Open Siegen.

Wie hoch ist das Preisgeld bei den Australian Open?

Im vergangenen Jahr 2021 lag der Preisgeldpool bei 71.000.000 Australischen Dollars. Das entspricht in etwa 43,3 Millionen Euro. Die Australian Open sind damit das am zweithöchsten dotierte Major Turnier nach den US Open (48,4 mio. Euro). Nachdem es für den Sieg im Vorjahr aber „nur“ 2,75 Millionen Dollar gab, wird heuer mit 4,4 Millionen für den Titelgewinn ein neuer Höchstwert erreicht.

Australian Open Gesamtsieger Wetten

Vor Turnierbeginn und auch danach ist die Frage nach dem Gesamtsieger sicherlich die am meisten gestellte. Wer glaubt zu wissen, wer am Ende die Nase vorne hat, kann sowohl vor Turnierstart als auch danach noch Wetten auf den Sieger bei Damen, Herren, Doppel oder Mixed platzieren. Zu beachten sind nach Turnierstart die sich stetig verändernden Quoten. Je weiter ein Top-Favorit kommt, umso niedriger wird eine ohnehin nicht allzu hohe Quote. Gleichzeitig geht es bei Außenseitern, die positiv überraschen, ebenfalls sehr schnell. Nach zwei, drei überzeugenden Siegen fallen zu Beginn noch sehr hohe Außenseiter-Quoten auch schon um einiges niedriger aus.

Neben Sieger-Wetten sind auch sogenannte Platzierungswetten bei Tennis-Turnieren beliebt. Dabei geht es darum vorherzusagen, wie weit ein bestimmter Spieler bei den Australian Open kommt. Vorherzusagen, dass ein Akteur exakt im Viertelfinale ausscheidet, ist freilich alles andere als einfach und ein Stück weit auch Glückssache, weshalb die Quoten durchaus hoch ausfallen.

Australian Open Tennis-Wetten platzieren

Sowohl bei Wetten auf den Gesamtsieger als auch bei den in großer Anzahl angebotenen Wetten auf einzelne Spiele ist es dringend zu empfehlen, sich vorab genau über die einzelnen Spieler zu informieren. Einen wertvollen Anhaltspunkt liefern dafür diverse Statistiken, aber auch die Eindrücke aus Vorbereitungsturnieren können hilfreich sein (zum WTA Kalender 2022).

Hat sich etwa ein Star in den Monaten vor den Australian Open schwach präsentiert, während ein Underdog mit überraschend guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat, kann sich vielleicht ein Außenseiter-Tipp lohnen.

Statistiken können für alle Wetten interessant sein, insbesondere aber auch in Bezug auf Tennis Spezialwetten wie darauf, wer den ersten Satz gewinnt oder in wie vielen Sätzen ein Match entschieden wird. Startet ein Spieler meist schlecht, zeigt aber regelmäßig einen langen Atem, könnte ein Tipp auf einen verlorenen ersten Satz und zugleich ein Match über fünf Sätze interessant sein.

Mehr Tennis Wettquoten.

Die Australian Open 2021 – Wettquoten der Sieger

Bei den Herren setzte sich einmal mehr Topfavorit Novak Djokovic durch. Der Serbe galt bereits im Vorfeld bei den Buchmachern als der Mann, den es zu schlagen galt. Im Finale setzte sich der Melbourne-Rekordsieger dann deutlich durch, am Ende hieß es gegen Daniil Medvedev 7:6, 6:2, 6:2.

Australian Open Finale ATP 2021
Medvedev 🇷🇺
🥈
vs.Djokovic 🇷🇸
🏆
2,85Bwin Logo1,62
2,90Betway Logo1,50
2,80Tipico Logo1,55

Auch bei den Damen blieb eine Sensation aus, mit Naomi Osaka blieb eine der Topfavoritinnen siegreich. Die Japanerin feierte ihren zweiten Titel bei den Australian Open, im Finale bezwang sie Überraschungsdame Jennifer Brady klar mit 6:4 und 6:3.

Australian Open Finale WTA 2021
Osaka 🇯🇵
🏆
vs.Brady 🇺🇸
🥈
1,22Bwin Logo4,25
1,20Betway Logo4,25
1,20Tipico Logo4,50