US Open Wetten & Quoten

Gespielt wird zwar auch danach noch, aber die US Open bedeuten als viertes der insgesamt vier Grand Slam Turniere stets das letzte große Highlight jedes Tennis-Jahres. Das Turnier am USTA Billie Jean King National Tennis Center im New Yorker Flushing Meadows Corona Park wird regelmäßig im August und September ausgetragen und bietet mit der weltweiten Elite beste Tennis-Unterhaltung.

Arthur Ashe Stadion beim Grand Slam Turnier US Open
Wikimedia, Sporti (CC BY 2.0)

Sowohl im ATP Spielplan als auch auf der WTA Tour sind die US Open zudem stets ein finanzielles Highlight. Mit 57 Millionen Dollar wird 2021 mehr Preisgeld ausgeschüttet denn je. Es geht also nicht nur um wertvolle Punkte, sondern auch um jede Menge Cash. Kein Wunder also, dass die Buchmacher für dieses Highlight eine Vielzahl an Wettmärkten anbieten. Wir haben daher immer die aktuellen US Open Quoten für eine Langzeit-Wette auf die Gesamtsieger in Flushing Meadows.

Finalspiele – Roundup

Das Damen Einzel hat einmal mehr für Überraschungen gesorgt. Im Finale standen zwei Spielerinnen, die davor niemand auf der Rechnung hatte. Iga Swiatek hat es bei den French Open 2020 vorgemacht, Leylah Fernandez und Emma Raducanu zogen bei den US Open nach. Zwei junge Spielerinnen noch im Teenager Alter, die bei einem Major den Durchbruch schaffen.

US Open Finale WTA
🇬🇧 E. Raducanu 🏆6:4, 6:3🇨🇦 L. Fernandez
1,62Bwin Logo2,35
1,61Betway Logo2,30
1,60Tipico Logo2,30

Das glücklichere Ende hatte dabei die Britin Emma Raducanu für sich. Raducanu gewann glatt in zwei Sätzen und ließ Leylah Fernandez, die mit tollen Partien viele Sympathien in Flushing Meadows gewinnen konnte, keine Chance. Für Raducanu war es der erste Titel als WTA Profi überhaupt.

Kein Grand Slam für Novak Djokovic

Nachdem er in Tokio auch schon die Chance auf einen möglichen Golden Slam verpasst hat, muss Novak Djokovic nun auch seine Träume vom Grand Slam begraben. Der Serbe hatte nach seinen Siegen in Melbourne, Paris und Wimbledon die Chance als erste Spieler seit Rod Laver 1969 alle vier Major Turniere im gleichen Kalenderjahr zu gewinnen. Im Finale zeigte der sonst so coole „Djoker“ aber Nerven. Kontrahent Daniil Medvedev nutzte das eiskalt aus und machte in drei Sätzen kurzen Prozess.

US Open Finale Herren Einzel
🇷🇸 N. Djokovic4:6, 4:6, 4:6🇷🇺 D. Medvedev 🏆
1,40Bwin Logo3,05
1,40Betway Logo2,90
1,42Tipico Logo2,80

Für Medvedev ist es der erste Sieg bei einem Grand Slam Turnier. Es ist überhaupt das erste Mal seit fünf Jahren, das jemand gegen einen Big Three Spieler ein Grand Slam Finale gewinnen konnte. Beginnt nun die Wachablöse durch die nächste Generation?

Fokus auf Herren & Damen Einzel

Die US Open umfassen insgesamt fünf Turniere. Neben den populären Einzel-Turnieren werden außerdem die Sieger im Doppel bei beiden Geschlechtern sowie ein Mixed-Turnier ausgespielt. Besonders im Fokus stehen aber natürlich schon die Einzel-Turniere. Selbstverständlich auch bei den Buchmachern, die in der Regel zwar auch Wetten auf Doppel- und Mixed-Spiele anbieten, doch diese sind bei weitem nicht so frequentiert wie Tipps auf die Einzel-Spiele, bei denen alle bekannten Stars um den Titel kämpfen. Vor allem Langzeitwetten auf den Turniersieg sind in erster Linie auf die Einzelbewerbe beschränkt. Das sind die aktuellen Langzeit Quoten für den Turniersieg im ATP Feld:

US Open Sieger Herren 2021 – Quoten

US Open Gesamtsieger Quoten
Tipico LogoBwin LogoBetway LogoBet365 Logo
🇷🇸 N. Djokovic1,701,721,671,72
🇷🇺 D. Medvedev3,203,253,253,10
🇩🇪 A. Zverev4,705,505,005,00
🇨🇦 F. Auger-Aliassime25,0026,0026,0026,00
🇮🇹 M. Berrettini
🇿🇦 L. Harris
🇮🇹 J. Sinner
🇺🇸 R. Opelka
weitere SpielerTipicoBwinBetwayBet365

Nach den verletzungsbedingten Absagen von Rafael Nadal, Roger Federer und Titelverteidiger Dominic Thiem fehlen bei den US Open 2021 gleich drei absolute Topspieler. Dementsprechend eng gestaltet sich auch der Favoritenkreis im Herreneinzel.

Historische Chance: Djokovic erster Grand Slam Sieger seit 1969?

Novak Djokovic
Tatiana (CC BY-SA 2.0)

Der Mann, den es zu schlagen gilt, heißt somit einmal mehr Novak Djokovic. Für den Serben sind die US Open dieses Jahr allerdings nicht nur ein Major Turnier wie jedes andere. Nach seinen Siegen in Melbourne, Paris und Wimbledon, hat Djokovic die Chance auf den historischen Grand Slam – also Siege bei allen vier Grand Slam Turnieren innerhalb eines Kalenderjahres. Das letzte Mal, dass einem Spieler dies im Herren Einzel gelang, war Rod Laver 1969. Bei den Damen gelang der letzte Grand Slam 1988. Steffi Graf schaffte damals sogar das Kunststück eines „Golden Slams“ also alle vier Majors und Olympia Gold im Einzel.

Fällt der Rekord von „FedAl“?

Nachdem sich der Djoker schon vom Traum des Golden Slams verabschieden musste (Tennis Wetten hat berichtet), liegt nun der Fokus ganz auf dem Grand Slam. Die Buchmacher sehen die Chancen des 20-fachen Major Siegers dabei alles andere als schlecht. Mit einem Sieg in Flushing Meadows würde Djokovic zudem zum alleinigen Rekordhalter in Sachen Grand Slam Siege avancieren. Derzeit teilt sich die ATP Nummer 1 den Platz an der Spitze mit Roger Federer und Rafa Nadal (alle Tennis Rekorde der ATP).

Wer kann die Rekordjagd von Novak Djokovic stoppen? Praktisch alle Wettanbieter sehen in Daniil Medvedev den schärfsten Konkurrenten. Der Russe spielt seit Monaten konstant stark und ist eigentlich schon überfällig für einen Major Titel. Zuletzt konnte Medvedev auch seiner Favoritenrolle beim Masters in Toronto gerecht werden.

Zverev mit breiter Brust nach New York

Zverev US OpenEin Spieler hat sich aber zuletzt ganz besonders ins Rampenlicht gestellt. Alexander Zverev konnte nicht nur das Herren Einzel bei den Olympischen Spielen gewinnen, sondern setzte mit seinem Sieg beim Western & Southern Open Masters noch eine starke Duftmarke vor den US Open. Das Turnier in Cincinnati gilt traditionell als wichtigste Standortbestimmung vor Flushing Meadows, da auch auf Hartplatz und mit einem sehr starken Teilnehmerfeld gespielt wird. Kann Zverev seine aktuelle Form auch bei den US Open abrufen, dann könnte er nach seiner Finalniederlage gegen Dominic Thiem 2020 dieses Jahr den ganz großen Wurf schaffen. Wir trauen es dem Wahl-Monegassen aus Hamburg zu.

Komplettiert wird die Liste der Topfavoriten durch Stefanos Tsitsipas, der in der laufenden Saison ebenfalls starke Leistungen zeigte, auf Hartplatz aber noch etwas schwerer in die Gänge kommt als auf seinem Lieblingsbelag Sand. Zum Geheimtipp könnte indes Jannik Sinner werden. Das italienische Zukunftsversprechen konnte 2021 schon zwei Hartplatzturniere gewinnen, zuletzt in Washington. Ein Major Titel wäre aber angesichts der Konkurrenz eine absolute Sensation. In seinem Fall würde sich daher vielleicht eine Langzeitwette „wie weit kommt Spieler X“ anbieten. Tennis Quoten solltest du bei guten Wettanbietern auch für solche Märkte bekommen.

US Open Sieger Damen 2021 – Quoten

Bei den Damen ist es tendenziell schwieriger eine Topfavoritin auszumachen. Im Titelkampf sind die Chancen in etwa gleich verteilt und es gibt im WTA Zirkus aktuell einfach keine Dominatorinnen wie z.B. Djokovic bei den Herren. Umso spannender verspricht natürlich nicht nur das Turnier zu werden, sondern auch die Höhe der Siegquoten bei den Bookies. Sind die Vorzeichen weniger klar, gibt es natürlich entsprechend höhere Quoten für deinen Tipp:

US-Open Gewinner Quoten WTA
Tipico LogoBwin LogoBetway Logo
🇧🇾 A. Sabalenka2,002,102,10
🇬🇷 M. Sakkari3,50 3,753,60
🇬🇧 E. Raducanu4,50 4,004,00
🇨🇦 L. Fernandez7,50 7,508,00
🇨🇭 B. Bencic
🇨🇿 B. Krejčíková
🇨🇿 K. Pliskova
🇺🇦 E. Switolina
weitere QuotenTipicoBwinBetway

Auch bei den Damen gelten die Masters Turniere in Montreal/Toronto und Cincinnati als wichtige Gradmesser für die US Open. Besonders Ashleigh Barty hat sich hier in den Vordergrund gespielt und steht nun bei den Wettquoten der Tennis Buchmacher hoch im Kurs. Besonderes Augenmerk gilt natürlich auch Serena Williams, die nach wie vor den Rekord für die meisten Grand Slam Siege knacken möchte.

Vorbereitung bei Exhibition Turnieren

Da der ATP Spielplan ja lange Zeit auf Eis lag, war es schwierig eine Vorbereitung auf die US Open zu antizipieren. Eine Möglichkeit stellten dabei Exhibition Turniere dar, die im engeren Rahmen und unter hohen Sicherheitsauflagen durchgeführt werden konnten. Aber natürlich fehlte bei derartigen Schauturnieren der Wettkampfcharakter, wie man ihn von ATP500 oder Masters Turnieren kennt. Man sollte also die aktuellen Entwicklungen im Tenniszirkus bis zur letzten Minute abwarten, ehe man sich für eine Wette auf die US Open festlegt.

US Open Gesamtsieger Wetten

Sehr beliebt bei Tennis-Turnieren und natürlich auch bei den US Open sind Tennis Wetten auf den Gesamtsieger, die sowohl vor als auch noch während des Turnieres abgegeben werden können. Natürlich verändern sich im Turnierverlauf aber die Quoten und auf die bereits ausgeschiedenen Akteure kann nicht mehr getippt werden. Wer von einem Außenseiter überzeugt ist, sollte deshalb besser möglichst früh seine US Open Gesamtsieger Wette platzieren. Denn je weiter ein vermeintlicher Underdog kommt, umso niedriger wird im Normalfall auch dessen Siegquote.

Bwin US Open Quoten 2019
So sehen die Gesamtsieg-Quoten für die US Open bei Bwin aus.

Ähnlich gelagert sind Wetten darauf, wie weit ein einzelner Spieler oder ein Doppel bei den US Open kommt. Viele Buchmacher bieten Wetten an, bei denen man darauf setzen kann, wann ein bestimmter Spieler ausscheidet. Weil es natürlich alles andere als leicht ist, das vorherzusagen, zumal vor Turnierbeginn ja längst nicht klar ist, wer der Gegner im Viertel- oder Halbfinale wird, sind die Quoten für Platzierungswetten dieser Art meist sehr attraktiv.

US Open Tennis-Wetten platzieren

Gewettet werden kann selbstverständlich auch auf jedes einzelne Match der US Open, wobei die Anzahl der zur Auswahl stehenden Wettmöglichkeiten von Buchmacher zu Buchmacher variiert. Selbiges gilt für die immer beliebter werdenden Tennis Live-Wetten, mit denen auf aktuelle Ereignisse während eines Spiels reagiert werden kann. Wenn sich etwa andeutet, dass ein Spieler müde wird und an Konzentration verliert, kann es sich lohnen, frühzeitig auf den Gegner zu setzen – am einfachsten ist das natürlich, wenn man das Spiel gleichzeitig im Tennis Livestream verfolgen kann.

Wetten auf einzelne Spieler sind indes nicht nur auf den Sieger des gesamten Matches möglich, sondern auch auf den Gewinner einzelner Sätze. Ebenso kann man die Anzahl der insgesamt gespielten Sätze oder auf das Endergebnis nach Sätzen tippen, um nur ein paar Spezialwettmöglichkeiten zu nennen.

Um möglichst hohe Erfolgschancen zu haben, empfiehlt es sich, im Vorfeld möglichst viele Informationen zu Form und Verfassung der einzelnen Spieler einzuholen. Bestens geeignet dafür sind beispielsweise die Vorbereitungsturniere. Vor den US Open werden einige Hartplatzturnier gespielt, unter anderem auch die Masters in Montreal und Cincinnati. So kann man den Leistungsstand zumindest grob einschätzen. Ein plötzlicher Leistungsabfall kann aber dennoch ebenso wenig ausgeschlossen werden, wie eine kaum für möglich gehaltene Steigerung.