US Open Wetten & Quoten

Gespielt wird zwar auch danach noch, aber die US Open bedeuten als viertes der insgesamt vier Grand Slam Turniere stets das letzte große Highlight jedes Tennis-Jahres. Das Turnier am USTA Billie Jean King National Tennis Center im New Yorker Flushing Meadows Corona Park wird regelmäßig im August und September ausgetragen und bietet mit der weltweiten Elite beste Tennis-Unterhaltung.

Arthur Ashe Stadion beim Grand Slam Turnier US Open
Wikimedia, Sporti (CC BY 2.0)

Sowohl im ATP Spielplan als auch auf der WTA Tour sind die US Open zudem stets ein finanzielles Highlight. Mit 53 Millionen Dollar wurde letztes Jahr mehr Preisgeld ausgeschüttet denn je. Es geht also nicht nur um wertvolle Punkte, sondern auch um jede Menge Cash. Kein Wunder also, dass die Buchmacher für dieses Highlight eine Vielzahl an Wettmärkten anbieten. Wir haben daher immer die aktuellen US Open Quoten für eine Langzeit-Wette auf die Gesamtsieger in Flushing Meadows.

US Open Finale 2020 – Wettquoten

Bei den Herren steht zum ersten Mal seit 2016 kein Spieler aus den Big 3 Nadal, Federer und Djokovic im Finale. Entweder für Alexander Zverev oder für Dominic Thiem wird es somit der erste Grand Slam Titel ihrer Karriere. Bei den Buchmachern gibt es einen klaren Favoriten. Nach seiner starken Leistung gegen Quotenfavorit Daniil Medvedev  geht Dominic Thiem als Topfavorit in sein viertes Grand Slam Final nach Roland Garros 2018 und 2019 bzw. Melbourne 2020. So sehen die Wettanbieter das Rennen um den US Open Einzel Titel bei den Herren:

US Open Finale ATP
Zverev 🇩🇪vs.Thiem 🇦🇹
4,00Bwin Logo1,26
4,20Betway Logo1,22
4,00Tipico Logo1,25

Die aktuelle Nummer drei der ATP Weltrangliste ist nach Meinung vieler schon überfällig für den ganz großen Wurf. Auch die Head to Head Bilanz gegen Finalgegner Sascha Zverev spricht eine klare Sprache. Sieben der insgesamt neun Duelle konnte Thiem gewinnen. Der letzte Sieg Zverevs gegen Thiem liegt schon zwei Jahre zurück.

Bei den Damen geht Naomi Osaka als Favoritin ins Rennen um den zweiten Grand Slam Titel 2020. Für die Japanerin wäre es der zweite US Open Sieg ihrer Karriere nach 2018.

US Open Finale WTA
Osaka 🇯🇵vs.Azarenka 🇧🇾
1,55Bwin Logo2,45
1,53Betway Logo2,50
1,55Tipico Logo2,40

Fokus auf Herren & Damen Einzel

Die US Open umfassen insgesamt fünf Turniere. Neben den populären Einzel-Turnieren werden außerdem die Sieger im Doppel bei beiden Geschlechtern sowie ein Mixed-Turnier ausgespielt. Besonders im Fokus stehen aber natürlich schon die Einzel-Turniere. Selbstverständlich auch bei den Buchmachern, die in der Regel zwar auch Wetten auf Doppel- und Mixed-Spiele anbieten, doch diese sind bei weitem nicht so frequentiert wie Tipps auf die Einzel-Spiele, bei denen alle bekannten Stars um den Titel kämpfen. Vor allem Langzeitwetten auf den Turniersieg sind in erster Linie auf die Einzelbewerbe beschränkt. Das sind die aktuellen Langzeit Quoten für den Turniersieg im ATP Feld:

US Open Sieger Herren 2020 – Quoten

US-Open Gewinner Quoten ATP
Tipico LogoBwin LogoBetway Logo
🇷🇸 N. DjokovicDQDQDQ
🇷🇺 D. MedvedevSFSFSF
🇦🇹 D. Thiem1,25 1,261,22
🇩🇪 A. Zverev4,004,004,20
🇨🇦 D. ShapovalovQFQFQF
🇪🇸 P. Carreno-BustaSFSFSF
🇷🇺 A. RublevQFQFQF
🇦🇺 A. De MinaurQFQFQF
🇭🇷 B. CoricQFQFQF
weitere QuotenTipicoBwinBetway

Nach der Nadal Absage für die US Open war lange ungewiss, wie es mit dem Turnier weitergehen soll. Neben dem Rekordmann aus Mallorca haben nämlich auch schon weitere Topstars wie Ashleigh Barty und Nick Kyrgios bekanntgegeben, nicht nach New York zu reisen. Abgesehen davon war lange unsicher, wann und wie der ATP Turnierplan fortgesetzt werden könnte. Nach der adaptierten planmäßigen Austragung der Western & Southern Open in New York gibt es nun aber wesentlich mehr Sicherheit. Sowohl das ATP als auch das WTA Feld konnte einen geregelten Turnierablauf durchlaufen. Das Western & Southern Open Masters war somit eine optimale Generalprobe für die Durchführung der US Open und gleichzeitig schon ein Indikator für die Favoriten auf einen Sieg beim Major in Flushing Meadows.

Djokovic Topfavorit bei den US Open 2020

Nach langer Wartezeit gibt es daher nun endlich auch bei den Buchmachern Gesamtsieg Quoten zu den US Open. Topfavorit auf den Grand Slam Sieg ist wie zu erwarten natürlich Novak Djokovic, nachdem weder Rafa Nadal noch Roger Federer an den Start gehen. Das letzte Mal, dass ein Spieler außerhalb der Big Three ein Major Turnier gewinnen konnte war 2016 (Wawrinka bzw. Murray). Die Chancen, dass dieser Bann gebrochen wird, stehen zwar ohne Federer und Nadal sicher höher, aber aufgrund der Topverfassung, in der sich Novak Djokovic aus der Pause zurückgemeldet hat, muss man realistischerweise einmal mehr von einem Grand Slam Sieg des Serben ausgehen. Der „Djoker“ hat mittlerweile die negativen Begleiterscheinungen der von ihm mitorganisierten Adria Tour abgeschüttelt (Tennis Wetten hat berichtet) und ist wieder voll auf Tennis fokussiert.

Wenn jemand außerdem bei einem Major Turnier auf Knopfdruck seine Form abrufen kann, dann der „Djoker“. Die Bilanz auf Hartplatz spricht für Djokovic, der außerdem in der Liste der Tennis Rekorde in Sachen Grand Slam Titel noch Boden auf die Dauerrivalen Federer und Nadal gutzumachen hat. Nach deren Absage können höchstens noch die jungen Wilden wie Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas oder Dominic Thiem das Rennen spannend machen. Und das sehen auch die Buchmacher aktuell noch so. Der Quotenabstand zu Djokovic spricht aber eine relativ klare Rolle.

US Open Sieger Damen 2020 – Quoten

 

US-Open Gewinner Quoten WTA
Tipico LogoBwin LogoBetway Logo
🇯🇵 N. Osaka2,202,252,25
🇧🇾 V. Azarenka3,60 3,504,00
🇺🇸 S. WilliamsSFSFSF
🇺🇸 J. BradySFSFSF
🇧🇪 E. MertensQFQFQF
weitere QuotenTipicoBwinBetway

Bei den Damen wirken die Quoten für die US-Open 2020 noch etwas zufallsmäßig beziehungsweise außergewöhnlich ausgeglichen. Nach ihrem frühen Aus bei der US Open Generalprobe, den verlegten Western & Southern Open, ist Grand Slam Rekordhalterin Serena Williams nicht mehr die Topfavoritin auf den Major Sieg. Diese Rolle nimmt nun Naomi Osaka ein, die beim ersten und einzigen Turnier vor den US Open stark aufspielte. Im Halbfinale entschied sich Osaka jedoch nicht anzutreten, um so ein starkes Zeichen gegen Rassismus und Polizeigewalt gegen die Schwarze US Bevölkerung zu setzen.

Vorbereitung bei Exhibition Turnieren

Da der ATP Spielplan ja lange Zeit auf Eis lag, war es schwierig eine Vorbereitung auf die US Open zu antizipieren. Eine Möglichkeit stellten dabei Exhibition Turniere dar, die im engeren Rahmen und unter hohen Sicherheitsauflagen durchgeführt werden konnten. Aber natürlich fehlte bei derartigen Schauturnieren der Wettkampfcharakter, wie man ihn von ATP500 oder Masters Turnieren kennt. Man sollte also die aktuellen Entwicklungen im Tenniszirkus bis zur letzten Minute abwarten, ehe man sich für eine Wette auf die US Open festlegt.

US Open Gesamtsieger Wetten

Sehr beliebt bei Tennis-Turnieren und natürlich auch bei den US Open sind Tennis Wetten auf den Gesamtsieger, die sowohl vor als auch noch während des Turnieres abgegeben werden können. Natürlich verändern sich im Turnierverlauf aber die Quoten und auf die bereits ausgeschiedenen Akteure kann nicht mehr getippt werden. Wer von einem Außenseiter überzeugt ist, sollte deshalb besser möglichst früh seine US Open Gesamtsieger Wette platzieren. Denn je weiter ein vermeintlicher Underdog kommt, umso niedriger wird im Normalfall auch dessen Siegquote.

Bwin US Open Quoten 2019
So sehen die Gesamtsieg-Quoten für die US Open bei Bwin aus.

Ähnlich gelagert sind Wetten darauf, wie weit ein einzelner Spieler oder ein Doppel bei den US Open kommt. Viele Buchmacher bieten Wetten an, bei denen man darauf setzen kann, wann ein bestimmter Spieler ausscheidet. Weil es natürlich alles andere als leicht ist, das vorherzusagen, zumal vor Turnierbeginn ja längst nicht klar ist, wer der Gegner im Viertel- oder Halbfinale wird, sind die Quoten für Platzierungswetten dieser Art meist sehr attraktiv.

US Open Tennis-Wetten platzieren

Gewettet werden kann selbstverständlich auch auf jedes einzelne Match der US Open, wobei die Anzahl der zur Auswahl stehenden Wettmöglichkeiten von Buchmacher zu Buchmacher variiert. Selbiges gilt für die immer beliebter werdenden Tennis Live-Wetten, mit denen auf aktuelle Ereignisse während eines Spiels reagiert werden kann. Wenn sich etwa andeutet, dass ein Spieler müde wird und an Konzentration verliert, kann es sich lohnen, frühzeitig auf den Gegner zu setzen – am einfachsten ist das natürlich, wenn man das Spiel gleichzeitig im Tennis Livestream verfolgen kann.

Wetten auf einzelne Spieler sind indes nicht nur auf den Sieger des gesamten Matches möglich, sondern auch auf den Gewinner einzelner Sätze. Ebenso kann man die Anzahl der insgesamt gespielten Sätze oder auf das Endergebnis nach Sätzen tippen, um nur ein paar Spezialwettmöglichkeiten zu nennen.

Um möglichst hohe Erfolgschancen zu haben, empfiehlt es sich, im Vorfeld möglichst viele Informationen zu Form und Verfassung der einzelnen Spieler einzuholen. Bestens geeignet dafür sind beispielsweise die Vorbereitungsturniere. Vor den US Open werden einige Hartplatzturnier gespielt, unter anderem auch die Masters in Montreal und Cincinnati. So kann man den Leistungsstand zumindest grob einschätzen. Ein plötzlicher Leistungsabfall kann aber dennoch ebenso wenig ausgeschlossen werden, wie eine kaum für möglich gehaltene Steigerung.

Hier geht’s zu weiteren Tennis Wettquoten.