Legendäre Grand Slam Finale

Egal ob Australian Open, French Open, Wimbledon oder US Open – die vier Grand Slam Turniere sind die prestigeträchtigsten Events im Tennissport. Über die Jahre gab es zahlreiche legendäre Duelle auf den höchstdotierten Plätzen der Welt. Helden wurden geboren, Geschichten geschrieben – Tennis Wetten blickt auf einige der denkwürdigsten Grand Slam Finalspiele der Tennishistorie zurück.

Federer nach Cincinnati SiegAus deutschsprachiger Sicht prägten vor allem Roger Federer, Boris Becker, Thomas Muster und Steffi Graf die vergangenen Jahre. Insgesamt konnte „King Roger“ unglaubliche 20 Grand Slam Turniere für sich entscheiden. Besonders in Erinnerung bleiben aber zwei bittere Niederlagen. Sowohl 2008, als auch 2019 musste sich der Schweizer in seinem „Wohnzimmer“ Wimbledon denkbar knapp geschlagen geben. Auch Becker war in viele denkwürdige Finalspiele verwickelt. Besonders stechen dabei sein erster Major-Titel im Alter von erst 17 Jahren gegen Kevin Curren und das Duell mit Landsmann und Erzrivale Michael Stich hervor. Steffi Graf eroberte insgesamt 22 Grand Slam Pokale. Besonders in Erinnerung bleibt ihr Debütriumph gegen die große Martina Navratilova.

Österreich stellte bislang zwei Grand Slam-Sieger. Bis heute ist die Comeback-Story von Thomas Muster legendär. Bei den French Open 1995 gelang dem Steirer endlich die Krönung seiner Karriere. 2020 wurde dann erneut Geschichte geschrieben. Im ersten österreichisch-deutschen Finale überhaupt zwang Dominic Thiem Alexander Zverev in die Knie.

>> Tennis Quoten <<<

Beste Finalspiele und knallharte Rivalitäten

John McEnroe spielt auf der ATP Champions Tour
Wikimedia, Edwin Martinez (CC BY 2.0)

Aus internationaler Sicht waren vor allem zwei Rivalitäten prägend. Über die berühmte Rivalität zwischen Björn Borg und John McEnroe gibt es sogar einen Tennisfilm. Kaum ein Duell war so intensiv wie das zwischen dem kühlen Schweden und dem hitzköpfigen US-Amerikaner. Ihr Finale von Wimbledon 1980 gilt bis heute als eines der besten Spiele aller Zeiten. In der jüngeren Vergangenheit dominierten Novak Djokovic und Rafael Nadal das Geschehen. Zwischen den beiden Ausnahmekönnern sticht vor allem das Duell bei den Australian Open 2012 heraus. Auch die Duelle zwischen den Williams-Schwestern Serena und Venus gingen in die Tennisgeschichte ein.

Legendäre Grand Slam Finale – unsere Liste der besten Matches

JahrTurnierFinale
1980WimbledonBjörn Borg vs. John McEnroe
1985WimbledonBoris Becker vs. Kevin Curren
1987French OpenSteffi Graf vs. Martina Navratilova
1991WimbledonMichael Stich vs. Boris Becker
1995French OpenThomas Muster vs. Michael Chang
1999French OpenSteffi Graf vs. Martina Hingis
2003Australian OpenSerena Williams vs. Venus Williams
2008WimbledonRafael Nadal vs. Roger Federer
2012Australian OpenNovak Djokovic vs. Rafael Nadal
2019WimbledonNovak Djokovic vs. Roger Federer
2020US OpenDominic Thiem vs. Alexander Zverev