Wetten

Die besten Wetten zu der Top-10 der aktuellen ATP und WTA Weltrangliste. Wer holt sich den nächsten Grand Slam Sieg?

BNP Paribas Open in Indian Wells 2018 – Quoten Vorschau

Die Tenniswelt macht im März zum „Sunshine-Double“, bestehend aus den Turnieren in indian Wells und Miami, in den USA Station. Beide gehören zu den prestigeträchtigsten Wettbewerben sowohl auf der ATP Tour 2018 als auch im WTA Kalender. Den Auftakt machen die BNP Paribas Open in Indian Wells, wo bei den Herren das erste von insgesamt neun Turnieren der Masters 1000-Serie ausgetragen wird. Gespielt wird im Freien auf Hartplatz. Auf den Sieger warten 1.340.860 US-Dollar.

Die Sieger von Indian Wells 2018

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren gab es Masters-Premierensieger. Juan Martin Del Potro und Naomi Osaka holen ihre ersten ATP bzw. WTA 1000 Titel.

Indian Wells Finale 2018 – Sieger
🇯🇵 Naomi Osaka vs. 🇷🇺 Daria Kasatkina 6:3, 6:2
🇨🇭 R. Federer vs.   🇦🇷 J. M. D. Potro 6:4, 6:7 (8/10), 7:6 (7/2)
Hsieh/Strycova vs. Makarova/Vesnina 6:4, 6:4
Isner/Sock vs. Bryan/Bryan 7:6 (7/4), 7:6 (7/2)

Wer kann Federer schlagen?

Beinahe die gesamte Weltelite ist in Indian Wells mit von der Partie. Aus den Top Ten der ATP-Rangliste fehlen lediglich Rafael Nadal und David Goffin verletzungsbedingt. Auch Vorjahresfinalist Stan Wawrinka fehlt. Topfavorit ist der schweizer Superstar Roger Federer. Die Nummer eins der Welt ist mit fünf Erfolgen in Indian Wells gemeinsam mit Novak Djokovic Rekordsieger. Auch im Vorjahr triumphierte der 36-jährige (hier geht’s zu Federer Wetten).


ATP UPDATE 15.03.2018 – Viertelfinale Quoten

Die ersten Viertelfinalisten bei den BNP Paribas Open 2018 stehen fest. Mit dabei sind neben Favoriten wie Roger Federer und Juan Martin Del Potro doch einige Überraschungen, wie zum Beispiel der Koreaner Hyeon Chung und unser Geheimtipp, der Kroate Borna Coric.  Nicht geschafft haben es Geheimfavorit Pablo Carreno Busta und Publikumsliebling Taylor Fritz. Somit ist Sam Querrey die letzte amerikanische Hoffnung bei den Herren. So sieht der aktuelle Turnierbaum inklusive Quoten bei Bwin aus:

Viertelfinale Halbfinale Finale
🇨🇭 R. Federer 2
🇰🇷 H. Chung 0  🇨🇭 R. Federer 2
🇭🇷 B. Coric 2 🇭🇷 B. Coric 1   🇨🇭 R. Federer 1
🇿🇦 K. Anderson 1
🇺🇸 S. Querrey 1   🇦🇷 J. M. D. Potro  2
🇨🇦 M. Raonic 2  🇨🇦 M. Raonic 0
🇦🇷 J. M. D. Potro 2  🇦🇷 J. M. D. Potro  2
🇩🇪 P. Kohlschreiber 1

Klarerweise haben sich dadurch nun auch die Quoten auf den Gesamtsieger des Indian Wells Turnieres geändert. Die aktuellen Turniersieger-Quoten beim Buchmacher Betway sehen folgendermaßen aus:

Indian Wells Gesamtsieger 2018
Betway Logo
🇨🇭 Roger Federer 1,33
🇦🇷 Juan Martin Del Potro 4,00
🇨🇦 Milos Raonic 11,00
🇭🇷 Borna Coric 21,00

Ein Blick auf den Turnierbaum zeigt, dass Juan Martin Del Potro wohl neben Roger Feder die besten Chancen auf einen Finaleinzug hat. Dementsprechend sehen die Buchmacher in dem Argentinier den ersten Verfolger von „FedEx“. Nur Außenseiterchancen haben Routinier Kevin Anderson und Milos Raonic.

****** ATP UPDATE 14.03.2018 ******

Langsam aber sicher kristallisieren sich die Favoriten auf den ersten Masters Titel 2018 heraus. Roger Federer scheint nicht zu stoppen sein. Nachdem nun auch der an Nummer 2 gesetzte Marin Cilic in zwei Sätzen gegen Philipp Kohlschreiber unterlag gilt Juan Martin Del Potro bei den Buchmachern als letzter ernstzunehmender Konkurrent.

In die Betway ATP Gesamtsiegerquoten ist nun auch der Koreaner Hyeon Chung gestoßen. Chung konnte in seinem Zweitrundenmatch Thomas Berdych mit 6:4 und 6:4 bezwingen und muss im Achtelfinale gegen Pablo Cuevas ran, der nach verletzungsbedingter Aufgabe von Dominic Thiem aufstieg. Auch Kevin Anderson und Milos Raonic werden Chancen zugerechnet. Gael Monfils, der das Indian Wells Publikum bislang mit tollen Szenen großartig unterhalten hat, musste leider gegen Landsmann Pierre-Hugues Herbert verletzungsbedingt ausscheiden.

https://twitter.com/TennisTV/status/973180054233427973

Ein möglicher Geheimtipp ist Borna Coric, der sich aktuell in Topform zeigt. Der ungesetzte Kroate konnte bisher jedes seiner 3 Matches ohne Satzverlust gewinnen. Zuletzt stieg er mit einem klaren 6:1 und 6:3 Erfolg gegen den Mitfavoriten Roberto Bautista Agut ins Achtelfinale auf und trifft dort auf Publikumsliebling Taylor Fritz, der ebenso bisher starkes Tennis zeigte.

****** ATP UPDATE 12.03.2018 ******

Die Runde der letzten 64 brachte gleich einige faustdicke Überraschungen. Gleich 4 der 8 Topfavoriten bei den Buchmachern sind nicht mehr dabei. Für den auf Nummer 10 gesetzten Novak Djokovic war gegen den japanischen Qualifikanten Taro Daniel nach 3 Sätzen Schluss. Für den Serben wird es wohl noch ein harter Weg zurück an die Weltspitze. Auch die Nummer 3 des Turniers, der Bulgare Grigor Dimitrov, konnte seine Mitfavoritenrolle bei den Buchmachern nicht bestätigen. Dimitrov musste sich dem Spanier Fernando Verdasco mit 7:6(7:4), 4:6, und 6:3 geschlagen geben.  Dass es einfach nicht Dimitrovs Tag war, zeigt folgender kurioser Punktgewinn von Fernando Verdasco:

Auch die deutsche Zukunftshoffnung Alexander Zverev konnte seiner Favoritenrolle gegen den Portugiesen Joao Sousa nicht gerecht werden. In einem hart umkämpften Match setzte es für den deutschen Youngster eine 7:5, 5:7, und 6:4 Niederlage. Nick Kyrgios, der bei den Buchmachern Quoten von 21,00 und 20,00 hatte, musste indes aufgrund einer Ellenbogen-Verletzung wieder unverrichteter Dinge abziehen.

Souverän zeigten sich bisher Roger Federer und Marin Cilic. Auch Juan Martin Del Potro sollte man weiterhin auf der Rechnung haben. Der Argentinier trifft in Runde drei auf David Ferrer. Beide Spieler haben eine ausgeglichene Head-to-head Bilanz von 6:6. Man darf sich also bei diesem Duell auf einen intensiven Fight freuen.

Für die deutschen Topstars verlief das Turnier in Indian Wells bisher alles andere als optimal. Als einzig verbliebener deutscher Athlet konnte Philipp Kohlschreiber seine Partien bisher gewinnen. Der 34-jährige trifft nun jedoch mit Marin Cilic auf einen Mitfavoriten auf den Titel. Kohlschreiber kann aber bei einer H2H Bilanz von 6:4 zugunsten des Deutschen durchaus selbstbewusst in die Partie gehen.

Auf österreichischer Seite konnte Dominic Thiem seine Favoritenrolle gegen Stefanos Tsitsipas bestätigen. Im nächsten Match geht es gegen Pablo Cuevas (H2H 2:1 für Thiem). Wir haben dazu aktuelle Dominic Thiem Wetten.

Indian Wells Gesamtsieger 2018
Tipico Logo Betway Logo
🇨🇭 R. Federer 2,20 2,20
🇷🇸 N. Djokovic 7,50 7,50
🇦🇷 J. M. Del Potro 10,00 11,00
🇩🇪 A. Zverev 17,00 17,00
🇧🇬 G. Dimitrov 17,00 17,00
🇭🇷 M. Cilic 19,00 17,00
🇦🇺 N. Kyrgios 21,00 20,00
🇦🇹 D. Thiem 29,00 30,00
weitere Spieler zu Tipico zu Betway

Die Favoritentipps zu Turnierbeginn am

Obwohl die Quoten eine andere Sprache sprechen, sehen viele Tennis-Kenner in Marin Cilic den härtesten Konkurrenten von Federer. Der US Open-Sieger von 2014 spielt bislang eine starke Saison. In Melbourne musste er sich „FedEx“ erst im Finale geschlagen geben. Auch Juan Martin Del Potro und Grigor Dimitrov gehören zum Kreis der Mitfavoriten, ebenso wie der deutsche Youngster Alex Zverev. Kaum Chancen werden Dominic Thiem zugeschrieben, obwohl der Niederösterreicher im Vorjahr bis ins Viertelfinale vordringen konnte.

Ein echter Geheimtipp ist der Spanier Pablo Carreno Busta. Und das obwohl bei den Buchmachern die Quoten auf einen Turniersieg von Carreno-Busta bei knapp 100,00 stehen. 2017 erreichte der 26-jährige Iberer bereits das Halbfinale. Zuletzt in Dubai konnte er auf Hartplatz einen Turniersieg verbuchen. Vielleicht straft der Spanier die Buchmacher ja Lügen und schafft die Sensation. Für eine Überraschung gut sind außerdem der US-Amerikaner Jack Sock und Lucas Pouille aus Frankreich.

Hochklassiges Damenfeld

Zeitgleich mit den Herren kämpfen auch die Damen in Indian Wells um den Titel. Das Teilnehmerfeld ist hochkarätig, die besten 13 Spielerinnen der Weltrangliste nehmen allesamt teil. Das große Duell lautet Simona Halep gegen Caroline Wozniacki. Bereits im Finale der Australian Open standen sich die beiden Topspielerinnen der WTA gegenüber, die Dänin behielt am Ende die Oberhand. Ebenfalls zu den Favoritinnen gehören die an Nummer drei und vier gesetzten Garbine Mugurza und Elina Svitolina. Svitolina ist aktuell bei den Buchmachern sogar die Favoritin auf den Indian Wells Titel. Heiß auf den Sieg ist auch die Tschechin Karolina Pliskova. Im Vorjahr war für die Nummer fünf der Welt erst im Halbfinale Endstation.

Update – Osaka vs. Kasatkina im Finale

Die Sensation ist perfekt! Naomi Osaka setzt sich im Semifinale gegen die klare Favoritin Simona Halep durch. In beiden Sätzen zeigt die Japanerin die vielleicht beste Leistung ihrer Karriere und triumphiert mit 6:3 und 6:0 über die Nummer 2 des Turniers. Osaka steht damit in ihrem erst 2. Einzel-Finale ihrer Karriere und ist somit ihrem ersten WTA Titel zum Greifen nahe. Im Finale erwartet Osaka die Russin Daria Kasatkina, die sich gegen Venus Williams in einem Drei-Satz Thriller durchsetzen konnte. Es ist das erste Aufeinandertreffen zwischen Osaka und Kasatkina.

Indian Wells Finale 2018
🇯🇵 Naomi Osaka vs. 🇷🇺 Daria Kasatkina
2,10 Tipico Logo 1,70
2,10 Betway Logo 1,72

Bei den Buchmachern gilt Osaka als Außenseiterin auf den BNP Paribas Open Titel 2018. Wer sich aber die Quoten für einen Osaka Sieg gegen Halep im Viertelfinale ansieht, der weiß, dass die Japanerin das Zeug hat, die Buchmacher Lügen zu strafen. Wir glauben, dass Osaka auf dem Weg zu ihrem ersten WTA Titel nicht mehr zu stoppen ist und würden hier auf die Außenseiterin tippen.

Update – WTA Semifinale Indian Wells

Bei den Damen stehen die Semifinalistinnen der BNP Paribas Open fest. Neben Topfavoritin Simona Halep gibt es mit Naomi Osaka, Daria Kasatkina und Venus Williams gleich drei Halbfinalistinnen, mit denen so eigentlich kaum jemand gerechnet hätte. wir haben die aktuellen Quoten für die WTA Semifinal-Spiele in Indian Wells:

Indian Wells Semifinale 2018
🇺🇸 Venus Williams vs. 🇷🇺 Daria Kasatkina
2,10 Bwin Logo 1,72
2,10 Tipico Logo 1,70
2,10 Betway Logo 1,72
🇷🇴 Simona Halep vs. 🇯🇵 Naomi Osaka
1,54 Bwin Logo 2,70
1,40 Tipico Logo 2,90
1,44 Betway Logo 2,75

Bei den Buchmachern deutet also alles auf ein Finale zwischen Simona Halep und der Russin Daria Kasatkina hin. Wir glauben jedoch, dass beide Matches eine enge Angelegenheit werden. Sowohl Venus Williams als auch Naomi Osaka spielen ein sehr starkes Turnier und werden ihren Gegnerinnen im Semifinale einen harten Kampf liefern.

Im Duell Halep vs. Osaka spricht die Head-to-Head Statistik jedoch eine deutliche Sprache. In den drei bisherigen Begegnungen siegte jeweils die Rumänin. Das letzte Duell gab es 2017 in Miami, ebenfalls auf Hartplatz.

 Zwischen Venus Williams und Daria Kasatkina ist die Bilanz hingegen ausgeglichen. Bisher gab es zwei Matches zwischen den beiden, wobei Kasatkina den Vorteil auf Hartplatz hat.

 

WTA UPDATE – Osaka eliminiert Pliskova

Naomi Osaka bleibt weiterhin die Sensation des WTA Turniers in Indian Wells. Die Japanerin eliminiert Mitfavoritin Karolina Pliskova klar mit 6:2 und 6:3. Neben Osaka steht mit Simona Halep auch die Topfavoritin bei den Buchmachern im Viertelfinale. Hier die aktuellen Quoten:

Indian Wells Gesamtsiegerin 2018
Betway Logo
🇷🇴 Simona Halep 2,37
🇩🇰 Caroline Wozniacki 5,50
🇩🇪 Angelique Kerber 3,75
🇨🇿 Karolina Pliskova 6,50
🇯🇵 Naomi Osaka 5,00
🇺🇸 Venus Williams 10,00
weitere Spieler zu Betway

 

****** WTA UPDATE 14.03.2018 ******

Schock für die Australian Open Siegerin von 2018 Caroline Wozniacki. Die Dänin unterliegt der ungesetzten Russin Daria Kasatkina in zwei Sätzen mit 6:4 und 7:5. Damit ist nun der Weg frei für die Nummer 1 des Turniers, Simona Halep. Die Rumänin agierte bisher bei den BNP Paribas Open souverän und gilt auch beim Tennis Buchmacher Betway mittlerweile als klare Favoritin auf den Titel. Als ihre härteste Konkurrentin gilt aktuell Angelique Kerber mit einer Quote von 3,75 auf den Turniersieg.

Auch Venus Williams ist nach wie vor im Rennen. Nachdem die ältere der beiden Williams Sisters ihre Schwester Serena bezwingen konnte, gab sich die 37-jährige auch im Match gegen Anastasija Sevastova keine Blöße. Nach einem hart umkämpften ersten Satz konnte sich Venus schlussendlich mit 7-6(6) und 6-4 durchsetzen. Bei den Buchmachern werden der Veteranin jedoch nur Außenseiterchancen zugeschrieben.

****** WTA UPDATE 13.03.2018 ******

Das Duell der Williams Schwestern ist geschlagen – und unser Tipp war richtig. Venus kann zum ersten Mal seit knapp vier Jahren wieder über ihre Schwester triumphieren. Serena lieferte zwar einen harten Fight, aber Indian Wells kam für die Grand Dame des Tennis wohl doch noch eine Spur zu früh.

Neben Serena traf es auch die Buchmacher Topfavoritin auf den BNP Paribas Open Titel, die Tie Break Tens Siegerin von New York, Elina Svitolina. Gegen die ungesetzte Spanierin Carla Suarez Navarro setzte es sensationell eine 2-Satz Niederlage. Damit rückt bei den Betway Quoten für die Gesamtsiegerin in Indian Wells Simona Halep vor:

Ein Geheimtipp bei den Damen ist Naomi Osaka. Die Japanerin konnte in Sachia Vickery nämlich keine geringere als die Bezwingerin von Garbine Muguruza besiegen. Beim Buchmacher werden ihr mit einer 11,0er Quote immerhin die gleichen Chancen wie Venus Williams zugerechnet.

****** WTA UPDATE 12.03.2018 ******

Im Gegensatz zu den Herren konnten die Topspielerinnen der WTA Tour ihre Favoritenrollen bisher bestätigen. Als einzige Mitfavoritin auf den Titel schied bisher Petra Kvitova aus. Die restlichen Titelkandidatinnen sind noch alle auf Kurs.

Besonders brisant wird natürlich das Duell der Williams Schwestern.  Sowohl Serena als auch Venus konnten jeweils ihre Matches gewinnen und stehen sich nun zum 29. Mal gegenüber. Im Head-to-Head hat Serena mit 17 Siegen klar die Nase vorn. Aber nach der Babypause und den schwierigen körperlichen Strapazen, denen Serena ausgesetzt war, wird es wohl seit langem wieder eine ausgeglichene Angelegenheit. Von den letzten 10 Duellen konnte Venus nur 2 gewinnen, beide davon jedoch auf Hartplatz. Die Buchmacher sehen dennoch Serena als Favoritin auf das Weiterkommen. Wir glauben aber, dass Venus dieses Mal die Oberhand behält. Venus vs. Serena Williams steigt morgen, 13.03. um 03:00 mitteleuropäischer Zeit.

Indian Wells Gesamtsiegerin 2018
Tipico Logo Betway Logo
🇺🇦 E. Svitolina 9,00 9,00
🇩🇰 C. Wozniacki 10,00 10,00
🇷🇴 S. Halep 10,00 10,00
🇩🇪 A. Kerber 11,00 10,00
🇨🇿 P. Kvitova 11,00 10,00
🇪🇸 G. Muguruza 13,00 12,00
🇺🇸 S. Williams 13,00 12,00
weitere Spielerinnen zu Tipico zu Betway

Die Siegerin der 2017er-Auflage, Elena Vesnina, gehört heuer nicht zu den Topfavoritinnen, hat aber im Vorjahr bewiesen, dass sie sich in Indian Wells sehr wohl fühlt. Auch ihre russische Landsfrau Svetlana Kuznetsova stand 2017 im Endspiel und könnte heuer nach dem großen Coup greifen. Großes Thema ist natürlich auch das Comeback von Serena Williams, die nach ihrer Babypause auf den Court zurückkehrt (siehe Serena Williams Comeback bei Indian Wells). Ob sich die 36-jährige bereits wieder in Topform befindet ist fraglich, auf der Rechnung muss man die 23fache Major-Siegerin aber jederzeit haben.

Roger Federer Wetten für 2018

Eigentlich war er ja schon weg vom Fenster. Zumindest war das die Meinung vieler Experten. Doch Roger holte sich wieder die großen Titel. Im Tennisjahr 2017 gewann Federer sowohl den Melbourne Grand Slam als auch Titel Nummer 8 in Wimbledon. 2018 setzte „King“ Roger gleich noch einmal einen drauf und krönte sich abermals in Melbourne zum alleinigen Rekordhalter mit den meisten Grand Slam Titel in der Geschichte. Aktuell auf Platz 2 der ATP Rangliste hat Federer wieder Lust auf mehr. Man darf sich jedenfalls schon auf weitere Highlights mit dem wahrscheinlich besten Tennisspieler der Geschichte freuen.

Federer Quoten bei Bwin

Federer Siegerquoten 2018 – Alle Grand Slams

Nach der erfolgreichen Titelverteidigung bei den Australian Open im Januar stehen noch 3 Grand Slam Turniere ins Haus. Nachdem Federer jedoch durch eine Finalniederlage in Indian Wells und ein überraschendes frühes Aus in Miami den Weltranglistenplatz 1 wieder an Rafa Nadal abgeben musste, entschied sich der schweizer Superstar für die Sandplatzsaison eine Pause einzulegen.

Somit wird es bei den French Open 2018 wie auch letztes Jahr keine Teilnahme Federers geben, der sich damit ganz auf die Rasenturniere im Sommer konzentriert. Das beeinflusst natürlich auch die French Open Quoten, bei denen mittlerweile Rafa Nadal als klarer Favorit geführt wird.

Derzeit geht man davon aus, dass Roger Federer erst beim Mercedes Cup in Stuttgart wieder in das ATP Tour Geschehen eingreift. Bis dahin kann somit Nadal wertvolle Punkte in der Einzel-Wertung sammeln und seinen Platz am Tennisthron festigen. Im ATP Spielplan 2018 stehen noch drei Masters Turniere auf Sand am Programm ehe Roland Garros den spektakulären Schlusspunkt für die Clay-Saison setzt. Es wird also bis Juni dauern, ehe man „FedEx“ wieder bei einem Turnier bewundern darf.

Nachdem sich die Sand-Pause Federers bereits 2017 voll ausgezahlt hat, darf man davon ausgehen, dass der Schweizer auch in diesem Kalenderjahr wieder um die Wimbledon Trophäe mitspielt. Federer ist logischerweise als 8-facher Wimbledonsieger und Titelverteidiger der klare Favorit auf den Titel. Dennoch ist seine Siegquote beim Tennis Wettanbieter Bwin aktuell noch höher als beispielsweise jene von Nadal bei Roland Garros. Das kann sich aber schnell ändern, wenn Federer sein erstes Turnier auf Rasen spielt.

Wimbledon Gewinner 2018
Tipico Logo Bwin Logo
🇨🇭 R. Federer 2,70 2,65
🇬🇧 A. Murray 6,00 6,00
🇷🇸 N. Djokovic 6,00 5,75
🇪🇸 R. Nadal 7,00 7,00
🇭🇷 M. Cilic 13,00 13,00
🇩🇪 A. Zverev 13,00 13,00
weitere Spieler zu Tipico zu Bwin 

Wer sich also jetzt schon für eine Wette auf Roger Federer als Wimbledon Sieger festlegen möchte, der kann aktuell noch von hohen Quoten profitieren. Auch bei anderen Tennis Wettanbietern wie zum Beispiel Tipico oder bei Betway gibt es schon Langzeitwetten für die Grand Slams des Jahres.

Bei Betway auf Federer wetten

So natürlich auch für die US Open 2018, die traditionellerweise den Abschluss des Grand Slam Jahres darstellen. 2017 konnte sich dabei Nadal seinen 2. Grand Slam Titel des Jahres sichern. Für Federer war gegen den wieder erstarkten Juan Martin Del Potro im Viertelfinale Endstation. So sehen die Betway Quoten für die US Open 2018 aus:

US Open Quoten bei Betway Turniersieger Herren 2018

Wo gibt es die besten Quoten?

Die besten Quoten zu den aktuellen und kommenden Tennisspielen findet ihr in der Regel bei Bwin und Betway.

Vor allem für Neukunden gibt es hier die tolle Möglichkeit Tennis Wetten zu platzieren, da ihr euch zu Beginn den entsprechenden Bonus holen könnt. Während bei bwin 100€ extra warten, gibt es bei Betway sogar 150€ Bonus. In beiden Fällen Angebote die wir ohne Zögern empfehlen können.

Federer nach Cincinnati Sieg

Steckbrief Roger Federer

  • Geburtstag: 8. August 1981
  • Größe: 185cm
  • Gewicht: 85 kg
  • Profi seit: 1999
  • Spielhand: Rechts, einhändige Rückhand
  • ATP-Titel: 97
  • Grand Slam Titel: 20
  • Trainer: Severin Lüthi & Ivan Ljubičić
  • Preisgeld bisher: ca 116 Millionen Dollar

Weitere Tennis Wett Tipps, Quoten, Turniere und interessante Spielerinfos gibt es auch hier: Australian Open Wettquoten, Wimbledon Wetten, US Open Quoten

Gewinner Wetten auf Stan Wawrinka

Jahrelang stand er im Schatten seines großen Landsmanns Rogerer Federer, doch in den letzten Jahren ist Stan „The Man“ Wawrinka zu einem Top 5 Tennis Spieler gereift, der jeden Grand Slam gewinnen kann. Mit seiner mächtigen Vorhand bringt er seine Gegner von der Grundlinie aus gerne zum Verzweifeln.

2017 lief aufgrund einer langwierigen Knieverletzung nicht gut. Zudem beendete im selben Jahr auch Startrainer Magnus Norman seine Zusammenarbeit mit Wawrinka um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können. Der schwedische Toptrainer hatte den Schweizer in vierjähriger Zusammenarbeit zum Champion gemacht und ihn an die ATP Weltspitze herangeführt. In der Tennis Saison 2018 möchte Stan nun aber wieder wieder voll durchstarten. Auch wenn es für den Grand Slam in Australien noch nicht gereicht hat – Stan „the man“ zählt sicher auch in diesem Jahr bei den Grand Slams wieder zu den Favoriten.

Bei Betway auf Wawrinka wetten

Grand Slam Experte Stan Wawrinka

Durch die lange Verletzungspause 2017 hat Wawrinka aktuell eine hohe Gewinnquote von 10, zählt aber beim Buchmacher noch immer zum engeren Favoritenkreis. Da man bei Roland Garros jedoch immer mit einem Grand Slam Sieger Nadal rechnen muss, zahlt sich eine Spezialwette (z.B. wie weit kommt Wawrinka) vielleicht mehr aus.

Betway Quoten Roland Garros Turniersieg Herren

Bei Betway auf Wawrinka wetten

Wawrinka hat zwar eine höhere Gewinnquote als der junge Österreicher und Vorjahres Semifinalist Dominic Thiem. Im Vergleich zu Thiem hat Wawrinka jedoch um einiges mehr an ATP-Siegen zu Buche stehen. Außerdem hat Wawrinka bereits 3 Grand Slam Titel in der Tasche, abgebrüht sollte der Schweizer also definitiv sein. Ihm fehlt lediglich der Wimbledon-Titel, wobei ihm Rasen einfach nicht liegt.

Wo gibt es die besten Quoten?

Alle Wettanbieter haben Tennis im Programm, doch nur wenige haben gute Quoten oder beispielsweise einen Livestream. Wir empfehlen euch deshalb den Bookie Bwin. Beim bekannten Anbieter habt ihr eine riesige Auswahl an Wettmöglichkeiten sowie zahlreiche Livestreams zu Turnieren rund um die Welt. Ein Wettkonto ist schnell eröffnet und zum Schauen der Streams müsst ihr einmalig 10 Euro einzahlen.

Den zweiten Anbieter, den wir für Tenniswetten empfehlen, ist Betway. Der Buchmacher ist neben Fußball auf Tennis spezialisiert und hat eine tolle Webseite, auf der ihr die gewünschten Wetten rund um den gelben Filzball schnell finden könnt. Für manche Events wird ebenfalls ein Livestream zur Verfügung gestellt.

Stanislaw Wawrinka
Wikimedia, Tatiana (CC BY-SA 2.0)

Steckbrief Stan Wawrinka

  • Geburtstag: 28.03.1985
  • Größe: 183cm
  • Gewicht: 81 kg
  • Profi seit: 2002
  • Spielhand: Rechts, einhändige Rückhand
  • ATP-Titel: 16
  • Grand Slam Titel: 3
  • Trainer: ?
  • Preisgeld bisher: ca. 30 Millionen Dollar

Falls ihr auf der Suche nach den kompletten Wettquoten zu einem Grand Slam seid, könnt ihr hier nachsehen: Australian Open Wettquoten, French Open Quoten, Wimbledon Wetten, US Open Quoten

Dominic Thiem – interessante Wetten 2018

Dominic Thiem, die österreichische Nummer eins, ist einer der aufstrebenden Sterne am Tennis Himmel. Schafft er es 2018, sich in die Top 4 der Welt zu kämpfen? Nach vier gewonnenen Titel 2016, konnte Dominic Thiem 2017 nur einen Turniersieg (Rio de Janeiro) verbuchen. Am Ende des Jahres stand Thiem dank tollen Leistungen bei den vier Grand Slam Turniern trotzdem auf dem 5. Platz in der Weltrangliste. Doch wo geht die Reise in der Saison 2018 hin?

>>>> aktuelles Turnier: Rolex Masters Monte Carlo Quoten

Bwin Quoten für Thiem

Dominic Thiem Grand Slam Quoten

Beim ersten Grand Slam des Jahres in Melbourne, Australien konnte Dominic Thiem anfangs zwar überzeugen, im Achtelfinale war dann aber gegen Tennys Sandgren Endstation. Dennoch zeigte sich Thiem im Vergleich zum schwachen Saison Finale in Asien 2017 stark verbessert. Beim nächsten Grand Slam Highlight des Jahres, dem Roland Garros, kann sich der Österreicher wieder gute Chancen ausrechnen. 2017 kam Thiem bei den French Open bis ins Semifinale, wo er sich dem späteren Sieger Rafa Nadal geschlagen geben musste. Hier sind die aktuellen Quoten für den French Open Sieger 2018 bei Bwin:

French Open Gewinner 2018
Bwin Logo
🇪🇸 R. Nadal 1,75
🇷🇸 N. Djokovic 6,00
🇦🇹 D. Thiem 7,00

Die Siegquote steht bei lediglich 7.00, was vor allem daran liegt, dass Thiem auf seinem Lieblingsbelag Sand spielt. Wem eine Wette auf den ganz großen Wurf jedoch etwas zu heikel ist, der kann auch Tennis Spezialwetten platzieren, zum Beispiel auf den Zeitpunkt des Ausscheidens eines Spielers. So kann man Thiem durchaus wieder zutrauen, dass er bis ins Viertel- oder Semifinale vorstößt. Bei solchen Wetten sollte man aber immer noch abwarten, wie das Turnier-Tableau aussieht.

bei Bwin auf Thiem wetten

Worauf kann ich wetten?

Grundsätzlich ist diese Frage einfach zu beantworten: Auf jede Partie die Dominic Thiem auf der Tour spielt, kannst du bei Bwin auch einen Wett Tipp platzieren. Hier muss man jedoch unterscheiden worauf ihr tippen möchtet!

Es gibt verschiedene Optionen um auf Thiem zu wetten; folgende sind unserer Meinung nach die interessantesten Optionen:

  • Langzeitwette – du wettest darauf, dass Thiem das Turnier gewinnt
  • Pre-Match Wetten – entscheide dich vor Beginn der Partie dafür wer gewinnt und tippe zB. auf Sieg Thiem
  • Live Wetten – noch spannender wird es mit einer Live Wette während dem Match. Tippe zB. auf „Wer gewinnt das nächste Game“
  • Kombiwette – kombiniere deine Tipps auf Dominic Thiem mit anderen Tipps und Spiele

Wie ihr seht gibt es durchaus Potential den ein oder anderen Wett Tipp auf Dominic Thiem zu platzieren. Wir würden euch definitiv dazu raten immer die aktuellen Quoten zu checken.

Unserer Erfahrung nach bieten Tipico und Bwin jedoch fast immer die Bestquote an. Auch das Livewetten Angebot kann sich bei beiden Buchmachern sehen lassen.

Wikimedia, si.robi (CC BY-SA 2.0)

Steckbrief Dominic Thiem

  • Geburtstag: 03.09.1993
  • Größe: 185cm
  • Gewicht: 82 kg
  • Profi seit: 2011
  • Spielhand: Rechts, einhändige Rückhand
  • ATP-Titel: 8
  • Grand Slam Titel: 0
  • Trainer: Günter Bresnik
  • Preisgeld bisher: ca. 9,5 Millionen Dollar

alle Grand Slam Quoten: Australian Open, French Open QuotenUS Open & Wimbledon Quoten

Die besten Zverev Wetten für 2018

Ist er der nächste Boris Becker oder Michael Stich? Der Deutsche Alexander „Sascha“ Zverev gilt als eines der größten Talente auf der ATP Tour und könnte einmal die Nummer 1 der Tennis Welt werden. In der Saison 2017 zeigte der großgewachsene Deutsche bereits sein enormes Potential, insgesamt konnte Zverev 5 ATP Titel gewinnen, wobei sogar 2 Masters (1000er Events) Siege dabei waren. Am Ende des Jahres stand mit Platz 4 die höchste Platzierung im ATP-Ranking zu Buche. 2018 soll noch eine weitere Steigerung her, schafft es Zverev unter die Top 3?

>>>>>> aktuelle Quoten Monte Carlo Masters 2018

Tipico Quoten für Zverev

Zverev Quoten für die Grand Slams 2018

Bei den Australian Open konnte Zverev als Underdog zwar noch nicht den großen Wurf schaffen, die Buchmacher trauen ihm für 2018 aber dennoch einiges zu. Geht man nach den Tipico Langzeitwetten Quoten für die Grand Slams, hat Zverev die besten Chancen bei den US Open im Herbst. Mit einer Quote von 10.00 zählt er bei diesem Major zum engeren Favoritenkreis. Auch bei den French Open könnte der Youngster vorne mitmischen:

Tipico Quoten für den Turniersieger der French Open 2018

Mit einer Gewinnquote von 20,00 dürfte Zverev aber kaum Chancen auf einen tatsächlichen Titelgewinn haben. Dass er jedoch um einen Finaleinzug mitmischen könnte, ist ihm durchaus zuzutrauen. In diesem Fall würden sich Tennis Spezialwetten, zum Beispiel auf den Zeitpunkt des Ausscheidens eher anbieten. Dafür gibt es aber aktuell noch keine Quoten.

Auf Zverev tippen

Welche Wetten kann ich auf Zverev platzieren?

Sportwetten auf Tennis sind etwas einfacher als jene auf andere Sportarten, da es kein Unentschieden gibt. Somit gibt es nur Zwei-Weg-Wetten, dies wiederum drückt die Quoten etwas nach unten. Folgende Wettmärkte könnt ihr zum Beispiel ausprobieren:

  • Wer gewinnt den ersten Satz?
    Ihr tippt darauf, welcher Spieler sich den ersten Satz holt.
  • Wie lautet das genaue Satzergebnis
    Solltet ihr ein gutes Gefühl für ein genaues Ergebnis haben, könnt ihr das natürlich tippen. Die Quoten sind hier sehr hoch.
  • Wie viele Sätze werden gespielt?
    Dieser Wettmarkt ist natürlich bei Fünfsatz-Matches (Grand Slams oder Davis Cup) um einiges spannender, also bei normalen ATP Turnieren.
  • Wieviel Games werden gespielt?
    Ähnlich wie bei Over/Under Torwetten beim Fußball, könnt ihr bei Tennis auf die Gesamtanzahl der Games in einem Spiel tippen
  • Handicap mit Games
    Ihr könnt beispielsweise euren Favoriten mit einem negativen Handicap ins Spiel schicken, falls ihr daran glaubt, dass er den anderen Gegner hoch schlägt.
  • Handicap mit Satz
    Natürlich könnt ihr auch einen ganzen Satz als Handicap spielen.
  • Gibt es ein Tiebreak?
    Für alle Fans von engen Matches gibt es die Möglichkeit mit einer Ja/Nein Wette auf ein Tie-Break zu tippen.
Deutschland nächster Tennis Star Alexander Zverev
Wikimedia – si.robi (CC BY-SA 2.0)

Steckbrief Alexander Zverev

  • Geburtstag: 20.04.1997
  • Größe: 198cm
  • Gewicht: 86 kg
  • Profi seit: 2013
  • Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
  • ATP-Titel: 6
  • Grand Slam Titel: 0
  • Trainer: Alexander Zverev Senior und Juan Carlos Ferrero
  • Preisgeld bisher: ca. 7 Millionen Dollar

Hier findet ihr noch alle Quoten und Wetten auf die Grand Slam Turniere des Jahres: Australian Open Wetten, French Open Quoten, Wimbledon Quoten & US Open Wetten