Wimbledon Quoten & Wetten 2021

Alle Jahre wieder richten sich die Augen der Tenniswelt um den Juli-Beginn auf das satte Grün des All England Lawn Tennis and Croquet Club Wimbledon. Der 3. Grand Slam im ATP Spielplan ist wohl auch gleichzeitig der prestigeträchtigste Major Titel der ATP Tour.

Tennis-Fans fiebern Wimbledon das ganze Jahr über entgegen. Die All England Championships finden dieses Jahr vom 28.6. – 11.7. statt. Für Tennis Enthusiasten ist Wimbledon die unangefochtene Königin der vier Grand Slam Turniere. Wer nicht nur Spitzentennis erleben möchte, sondern zugleich auch den gewissen Gänsehautfaktor dabei haben möchte, sollte eine Wimbledon Wette abschließen und vom Sieg des Lieblingsspielers so auch gleich finanziell profitieren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten von Wimbledon Sportwetten, um so für die nötige Abwechslung zu sorgen.

Wimbledon 2021 – Siege im Einzel

Im Herreneinzel wurde Turnierfavorit Novak Djokovic den Erwartungen gerecht. Der Serbe fixierte nach einem 0:1 Satzrückstand gegen Matteo Berrettini seinen 20. Grand Slam Titel. Djokovic ist damit in Sachen Major Titel auf Augenhöhe mit Roger Federer und Nadal. Obendrein hat der Serbe nun weiter die Chance auf den sogenannten Golden Slam – also Siege bei den Australian Open, French Open, Wimbledon, US Open und Gold bei den olympischen Spielen. Aktuell deutet alles darauf hin, dass der „Djoker“ seine Rekordjagd weiter erfolgreich fortsetzen wird.

Wimbledon Herren Einzel Finale
N. Djokovic 🇷🇸
🏆
6:7(4:7), 6:4, 6:4, 6:3M. Berrettini 🇮🇹
🥈
1,20Bwin Logo2,92
1,22Betway Logo3,00
1,20Tipico Logo2,90

Auch im Dameneinzel gab es einen Favoritensieg, wenngleich im Damenfeld die Ausgangslage weniger klar war als bei den Herren. Das zeigten auch die Langzeit Tennis Quoten vor Turnierbeginn. Für die Siegerin Ashleigh Barty ist es der zweite Major Titel ihrer Karriere. Damit zementiert die Australierin gleichzeitig auch ihren Status als Nummer eins im WTA Ranking ein.

Wimbledon Damen Einzel Finale
A. Barty 🇦🇺
🏆
6:3, 7:6(4:7), 6:3K. Pliskova 🇨🇿
🥈
1,45Bwin Logo2,85
1,40Betway Logo2,90
1,42Tipico Logo2,80

Titelverteidiger Djokovic als Topfavorit 2021

Novak Djokovic Wimbledon Grand SlamAnders als in den Jahren zuvor heißt der erste Titelanwärter bei den Tennis Bookies nicht mehr Roger Federer sondern Novak Djokovic. Der Serbe ist Herren Einzel aktuell das Maß aller Dinge und konnte zuletzt auch das Major in Paris gewinnen. Djokovic, der auch in Melbourne nicht zu schlagen war, hat damit die Chance auf einen historischen Golden Slam – also Siege bei allen vier Grand Slam Turnieren und olympisches Gold. Ein Kunststück, das bisher nur Steffi Graf in ihrer perfekten Saison 1988 gelang.

Nicht zuletzt auch aufgrund der Absenz von Nadal und Federers Comeback nach langer Verletzungspause ist Djokovic für die 134. Auflage des Rasen-Klassikers der Nummer 1 Anwärter auf den Gesamtsieg . Aktuell sehen unsere Top Tennis Buchmacher Tipico, Bwin, Betway und Bet365 das Kräfteverhältnis folgendermaßen:

Wimbledon Gesamtsieger 2021 Herren Einzel
Tipico LogoBwin LogoBetway LogoBet365 Logo
🇷🇸 N. Djokovic1,221,251,301,25
🇷🇺 D. Medvedev
🇬🇷 S. Tsitsipas
🇮🇹 M. Berrettini7,006,506,006,00
🇵🇱 H. Hurkacz13,0011,0012,0011,00
🇩🇪 A. Zverev
🇨🇦 D. Shapovalov15,0013,0014,0013,00
🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 A. Murray
🇷🇺 A. Rublev
weitere SpielerTipicoBwinBetwayBet365
* betway quotenboost

Medvedev und Tsitsipas als Verfolger

Daniil Medvedev
CORNUT [CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Als erster Verfolger von Djokovic gilt den Bookies zufolge Daniil Medvedev. Der Russe ist schon lange überfällig für einen Grand Slam Titel. Für Medvedev gab es aber bisher noch kein Vorbeikommen an den Big Three. Im Turnierbaum ist der 25-jährige Russe mit Wohnsitz in Monte Carlo auf der zwei gesetzt und startet gegen Jan Lennard-Struff.

Hinter Medvedev ist mit Stefanos Tsitsipas die aktuell wohl heißeste Tennis Aktie auf Setzlistenplatz 3. Der Grieche klopfte schon in Paris an und brachte Djokovic an den Rande einer Niederlage. Am Ende reichte es aber für den Finals Sieger von 2019 dann doch nicht ganz.  Im Turnierbaum würde Tsitsipas bei idealem Turnierverlauf im Semifinale auf Djokovic treffen.

Djokovic und der Federer Rekord

Roger Federer in Wimbledon
Wikimedia, Brian Minkoff-London Pixels (CC BY-SA 3.0)

Auch wenn er noch auf der Suche nach seiner alten Stärke ist: Roger Federer darf man auf Rasen nie abschreiben. Der 8-fache Wimbledon Sieger fokussierte sich in den letzten Monaten vor allem auf seine Rehabilitation nachdem eine Knie Operation notwendig geworden war. Seine letzten Turniererfolge liegen dementsprechend schon eine ganze Weile zurück. 2019 konnte „King Roger“ vier Turniere gewinnen, darunter auch auf Rasen in Halle. Danach war allerdings Schluss. Unter diesem Gesichtspunkt könnte nun in Wimbledon auch eine Benchmark fallen, die bislang als unantastbar galt – nämlich die jeweils 20 Grand Slam Titel von Federer und Nadal. Mit seinen Siegen in Melbourne und Paris dieses Jahr konnte sich Wimbledon Favorit Novak Djokovic nämlich bereits bis auf 19 Major Titel herantasten. Ausgerechnet in Federers Wohnzimmer Wimbledon könnte Djokovic also diesen Rekord nun egalisieren (alle ATP Tennis Rekorde im Überblick).

Dass Roger Federer dem Serben dabei noch einmal einen Strich durch die Rechnung machen könnte, wird von den Bookies aber als sehr unwahrscheinlich eingestuft. Eine Quotendifferenz von >10 zu Djokovic bei Betway und Bet365 spricht für sich (mehr zum Thema Tennis Quoten).

Wer sind die weiteren Favoriten?

Als Underdogs mit Chancen auf eine Überraschung werden bei den Buchmachern Matteo Berrettini und Alexander Zverev gehandelt. Vor allem Zverev zeigte sich in seinen Leistungen 2021 sehr konstant und wesentlich gefestigter als in den Jahren zuvor. Auf Rasen ist der gebürtige Hamburger jedoch nicht zum engeren Favoritenkreis zu zählen. Seine Statistik auf Rasen ist aber mehr als überschaubar. Alle 15 Turniersiege Zverevs kamen entweder auf Sand oder auf Hartplatz zustande. Vielleicht darf sich Zverev ja für den US Open Grand Slam mehr Chancen ausrechnen.

Wimbledon Wettquoten Damen 2021

Bei den Damen ist zwar die Ausgangslage nicht so klar wie im Herreneinzel, aber einmal mehr zählt Serena Williams zum engsten Favoritenkreis. Die US-Amerikanerin ist zwar schon 39, als siebenfache Wimbledon-Siegerin  führt der Sieg 2021 aber dennoch nur über sie. Als härteste Kontrahentin werden Ashleigh Barty und Aryna Sabalenka gesehen.

Wimbledon Gesamtsieger 2021 Damen Einzel
Tipico LogoBwin LogoBetway LogoBet365 Logo
🇦🇺 A. Barty2,302,502,502,50
🇵🇱 I. Swiatek
🇧🇾 A. Sabalenka2,903,002,752,87
🇺🇸 C. Gauff
🇩🇪 A. Kerber5,004,254,334,33
🇨🇿 K. Pliskova6,506,507,007,00
🇹🇳 O. Jabeur
🇰🇿 E. Rybakina
weitere SpielerTipicoBwinBetwayBet365

Wimbledon Gesamtsieger Wetten

Grundsätzlich kann man Wimbledon Sportwetten auf den Turnierausgang abschließen. Wer gewinnt bei den Damen, bei den Herren, im Doppel oder im Mixed? Zudem kann man auch Prognosen wagen, wer wie weit kommt. Wer erreicht bei den Herren beispielsweise das Halbfinale? Oder das Endspiel?

🎾📺 Auf der Suche nach einem Tennis Live Stream? 📺🎾

Immer mehr Wetten erlauben es, direkt auf den Erfolg einzelner Spieler zu setzen. Wie weit kommt der Akteur? Wie ist seine Satzstatistik dabei? Welcher Spieler schlägt die meisten Asse in Wimbledon? Welchem Star passieren am häufigsten Doppelfehler? Wenn Du Dir sicher bist, dass ein Spieler bei Wimbledon eine gewisse Qualität voll ausspielen kann oder unter einer Wette sehr leiden wird, dann wette doch einfach darauf.

Wimbledon Tenniswetten platzieren

Natürlich kannst Du auch für alle Einzelspiele Wimbledon Wetten abschließen. Setze zum Beispiel darauf, wer das Match gewinnt. Oder gib einen Tipp ab, wer sich den nächsten Satz sichern kann. Zeige Deinen Tennisverstand mit einem korrekten Tipp, wer den Satz wie hoch gewinnt. Hierfür können wir Dir nur raten, auch Live Wetten abzuschließen: Diese werden während der Partien angeboten. Die Quoten ändern sich ständig je nach Matchverlauf und die Intensität und der Spaß einer Wimbledon Wette werden so noch einmal größer.

Um möglichst erfolgreiche Wimbledon Tenniswetten zu platzieren, sollte man sich schon mit den Vorbereitungsturnieren beschäftigen. Welcher Spieler ist wie gut in Form? Wer hat Probleme? Du kannst, um dabei mehr Spaß zu haben, natürlich auch auf die Wimbledon Vorbereitungsturniere wetten. Probiere es einfach aus!

Die Performance der Tennis Akteure beim vorletzten Major im Tenniskalender ist natürlich auch immer ein Gradmesser für den letzten Grand Slam der Saison in New York. Tennis Experten können oft schon in Wimbledon eine verlässliche Prognose für die US Open abgeben. Wir haben dafür natürlich schon jetzt die aktuellen US Open Quoten für Langzeitwetten auf das letzte der vier Major Turniere.