Wimbledon Quoten & Wetten 2018

Alle Jahre wieder richten sich die Augen der Tenniswelt in den ersten zwei Juliwochen auf das satte Grün des All England Lawn Tennis and Croquet Club Wimbledon. Der 3. Grand Slam im ATP Spielplan ist wohl auch gleichzeitig der prestigeträchtigste Major Titel der ATP Tour.

Das sind die Wimbledon 2018 Champions

Bei den Herren setzt sich mit Novak Djokovic der klare Favorit auf den Finalsieg durch. Der Serbe holt somit nach langer Durststrecke endlich wieder einen Major Titel und katapultiert sich damit auch gleich wieder in die Top 10 der ATP Weltrangliste.

Wimbledon 2018 – Finale Herren
  🇷🇸 N. Djokovic 🏆  6:2, 6:2, 7:6 (7/3)  🇿🇦 K. Anderson 

Bei den Damen kann Serena Williams nicht den Rekord Grand Slam holen. Angelique Kerber erweist sich im Finale als zu sicher und holt ihrerseits den ersten Wimbledon Titel. Williams  steht sich im Finale dabei mit vielen unerzwungenen Eigenfehlern gegen die defensiv agierende Kerber zeitweise selbst im Weg. Dennoch ist der Finaleinzug nach langer Pause für Serena Williams ein Riesenerfolg.

Wimbledon 2018 – Finale Damen
  🇩🇪 A. Kerber 🏆    6:3, 6:3 🇺🇸 S. Williams

Im Doppel der Herren gab es ein ungewöhnliches Sieger-Duo. Mike Bryan trat in diesem Jahr nämlich ohne seinen Zwillingsbruder Bob an, der an einer Hüftverletzung laboriert. Substitut Jack Sock machte seine Sache aber großartig und verhalf Bryan zum Doppel Grand Slam Titel Nummer 17.

Wimbledon 2018 – Finale Doppel Herren
  🇿🇦 R. Klaasen/🇦🇺 M. Venus   3:6, 7:6 (9/7), 3:6, 7:5, 5:7 🇺🇸 M. Bryan/🇺🇸 J. Sock 🏆

Mit Krejcikova und Siniakova als Champions im Damen Doppel gibt es erstmals seit Clijsters/Sugiyama wieder ein Doppel, das sowohl Roland Garros als auch Wimbledon im selben Jahr gewinnen konnte. Die beiden Tschechinnen, die auch schon im Jugend Doppel den Wimbledon Titel holen konnten, setzten sich im Finale gegen Melichar/Peschke in drei Sätzen durch.

Wimbledon 2018 – Finale Doppel Damen
  🇨🇿 Krejcikova/🇨🇿 Siniakova 🏆    6:4, 4:6, 6:0 🇺🇸 Melichar/ 🇨🇿Peschke

Update: Die folgenden Quoten & Wettmärkte sind nicht mehr aktuell


Wimbledon 2018 – Spiel der Runde
  🇷🇸 N. Djokovic   VS.  🇪🇸 Rafa Nadal 
1,90 Tipico Logo 1,85
1,90  Bwin Logo 1,87
1,85  Betway Logo 1,95

Das Wimbledon Spiel des Tages lautet heute ganz klar: Novak Djokovic vs. Rafa Nadal. Im Wimbledon Semifinale zwischen den beiden Tennisgiganten kommt es dabei zur 52. Auflage des Duells zwischen dem Serben und dem Spanier. Und die Ausgangslage könnte kaum spannender sein.

Das Ausscheiden von Titelverteidiger Roger Federer macht nämlich das Rennen um den Turniersieg zur Hauptangelegenheit im Duell Nadal vs. Djokovic. Ohne die Leistungen von Isner und Anderson schmälern zu wollen, aber der Sieger aus diesem Duell wird gegen Nadal oder Djokovic der klare Außenseiter sein. Viele sprechen daher schon von einem vorweggenommenen Finale, das heute als zweite Partie auf dem heiligen Rasen des Wimbledon Centre Court über die Bühne gehen soll.

https://twitter.com/TennisTV/status/1017474242462601223

Kein Quotenfavorit bei Djokovic vs. Nadal

Bei den Tennis Buchmachern ist der Semifinal-Schlager zwischen Djokovic und Nadal eine offene Angelegenheit. Während beispielsweise Tipico und Bwin Nadal hauchdünn im Vorteil sehen, hat bei Betway der Djoker mit 1,85 knapp die Nase vorne.

Dass sich die Buchmacher nicht auf einen Favoriten einigen können hat auch seinen Grund. Kaum ein Head-to-Head Duell im ATP Zirkus ist ausgeglichener als das von Nadal und Djokovic. Bei insgesamt 51 gespielten Partien hat der Serbe mit 26 zu 25 Siegen denkbar knapp die Oberhand. Dafür hat Nadal klar die bessere Saisonbilanz, nachdem Djokovic lange mit seiner Ellbogenverletzung haderte.

Erschwerend kommt hinzu, dass die beiden den überwiegenden Teil ihrer Duelle auf Sand oder Hartplatz ausgetragen haben. Lediglich drei Duelle auf Rasen stehen zu Buche. Zwei davon wurden in Wimbledon ausgetragen, einmal ging Nadal als Sieger vom Platz und einmal Djokovic. Letzterer konnte dabei 2011 sogar den Grand Slam holen.

Ein weiterer Unsicherheitsfaktor ist die vergleichsweise leichte Auslosung, die Djokovic beim Halbfinal-Einzug wohl in die Hände spielte. Während der Serbe im Viertelfinale gegen Kei Nishikori kaum Mühe hatte sich durchzusetzen, musste Nadal gegen einen äußerst starken Juan Martin Del Potro ran. Das Match mit dem Argentinier sollte sich schlussendlich als echter Thriller herausstellen, in dem Nadal nach 4 Stunden und 47 Minuten als Sieger vom Platz gehen konnte. Der Mallorquiner geht somit einerseits mit viel Selbstvertrauen in die Partie, musste aber auch eine enorme Kraftanstrengung aufbringen.

https://twitter.com/TennisTV/status/1017134058986463232

Man darf gespannt sein, welche Faktoren beim heutigen Aufeinandertreffen der beiden Topspieler den Ausschlag geben werden. Als Tennisfan darf man sich in jedem Fall schon auf ein großartiges Duell mit Kultfaktor freuen. Djokovic vs. Nadal startet heute als zweites Semifinale nach Isner vs. Anderson auf dem Wimbledon Centre Court.

Federer ist der große Gejagte

Mit 8 Einzel-Turniersiegen ist Federer seit 2017 der unumstrittene König  von Wimbledon. Kein Spieler konnte den Grand Slam öfter gewinnen als King Roger. Außerdem konnte Federer 2018 gleich mit einem Major Titel – seinem 20. Grand Slam überhaupt – einläuten. Es ist daher keine Überraschung, dass Roger Federer auch 2018 das heißeste Eisen bei den Tennis Buchmachern ist – und das obwohl „FedEx“ in der Sandplatzsaison Rafa Nadal den Vortritt gewährte. 

Wimbledon Quoten Gesamtsieg 2018
Tipico Logo Bwin Logo Betway Logo
🇨🇭 R. Federer 1,70 1,80 1,72
🇷🇸 N. Djokovic 2,35 2,35 2,40
🇪🇸 R. Nadal 2,50 2,50 2,40
🇺🇸 J. Isner 8,00 7,00 8,00
🇿🇦 K. Anderson 6,50 7,50 7,00
🇦🇷 J. M. Del Potro 12,00 10,00 9,00
weitere Spieler zu Tipico zu Bwin  zu Betway

Solltet ihr euch für eine Wimbledon Quote bei Betway entschieden haben, kommt ihr direkt zum Tennis Buchmacher. Dort müsst ihr dann noch das richtige Turnier auswählen, gleich danach könnt ihr euren Tipp abschließen.

Wer sind die Favoriten?

Tennis-Fans fiebern Wimbledon bereits entgegen. Die All England Championships finden vom 2. – 15.7.2018 statt. Wimbledon ist die Königin unter den Grand Slam Turnieren. Wer nicht nur Spitzentennis erleben möchte, sondern zugleich auch den gewissen Gänsehautfaktor dabei haben möchte, sollte eine Wimbledon Wette abschließen und vom Sieg des Lieblingsspielers so auch gleich finanziell profitieren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten von Wimbledon Sportwetten, um so für die nötige Abwechslung zu sorgen.

Bei den Herren ist einmal mehr der achtfache Titelträger und Vorjahressieger Roger Federer in der Pole-Position. Dahinter folgen mit Roland Garros Sieger Rafa Nadal und Novak Djokovic zwei Dauerbrenner. Ob Nadal Federer auf dessen Lieblingsbelag Rasen das Wasser reichen kann ist jedoch fraglich. Zudem hat der Spanier eine kräfteraubende Sandplatzsaison hinter sich, die er allerdings erwartungsgemäß souverän mit seinem 11. French Open Titel abschließen konnte. Nadal wird also bis in die Haarspitzen motiviert nach Wimbledon anreisen, wo es um nicht weniger als die Vorherrschaft in der ATP Einzelwertung gehen wird.

Während Federer und Nadal dieses Jahr bereits glänzen konnten, wartet Novak Djokovic noch auf ein echtes Erfolgserlebnis. Der Serbe, der lange an einer Ellbogenverletzung laborierte, konnte sich aber zuletzt auf Sand wieder an alte Stärke herantasten, nachdem das Jahr für die ehemalige Nummer 1 katastrophal begonnen hatte. Ob er in Wimbledon wieder 100% abrufen kann, wird sich wohl in der Vorbereitung auf Rasen zeigen. Die Wimbledon Gesamtsieger Quoten werden dabei im Vorfeld wohl noch einige Male nach unten bzw. oben korrigiert. Hier geht es also vor allem auch darum, den richtigen Zeitpunkt für die Langzeitwette zu finden.

Die Underdogs bei Wimbledon

Als Underdogs mit Chancen auf eine Überraschung werden außerdem bei den Buchmachern Marin Cilic und der deutsche Youngster Alexander Zverev gehandelt. Cilic konnte bei den Australian Open 2018 schon bis ins Finale vordringen, musste sich dann aber Roger Federer geschlagen geben. Zverev konnte sich durch seinen Masters Sieg in Madrid kurzzeitig sogar auf Platz 1 im Race to London hieven, ehe Nadal mit seinem Roland Garros Triumph diesen an sich reißen konnte.

Bis zuletzt noch als Außenseiter bei den Buchmachern geführt, musste Andy Murray nun doch schweren Herzens seinen Wimbledon Start zurückziehen. Der Schotte, der sich Anfang des Jahres einer Hüft-OP unterzog und seither nur in Eastbourne antreten konnte, gab mangelnde Fitness als Grund für die Absage an. Für eine Teilnahme beim US Open Grand Slam sollte es aber wieder reichen. Tatsächlich sehen die Buchmacher Murray aktuell bei den US Open Quoten als Mitanwärter auf den Titel. Bleibt dem sympathischen Wimbledon Sieger von 2013 und 2016 also nur eine schnelle Rückkehr zu alter Stärke zu wünschen.

Wimbledon Sieger Damen 2018 – Quoten

Bei den Damen ist einmal mehr Serena Williams die Favoritin. Die US-Amerikanerin ist zwar schon 36, als siebenfache Wimbledon-Siegerin  führt der Sieg 2018 dennoch nur über sie. Als härteste Kontrahentin werden die letztjährige Wimbledon-Siegerin Garbine Muguruza  und die Tschechin Petra Kvitova gesehen. Muguruza konnte sich 2017 ausgerechnet gegen Serenas Schwester Venus durchsetzen. Ebenfalls vorne dabei bei den Buchmachern sind Karolina Pliskova und Angelique Kerber. Beide muss man auf der Rechnung haben. Kerber stand bereits 2016 in Wimbledon im Finale, unterlag aber Serena Williams.

Wimbledon Quoten Gesamtsieg
Tipico Logo Betway Logo
🇺🇸 S. Williams 1,45 1,44
🇩🇪 A. Kerber 2,70 2,75
🇱🇻 J. Ostapenko 5,50 5,50
🇩🇪 J. Görges 10,00 10,00
weitere Spielerinnen zu Tipico zu Betway

>>>> weitere Tennis Buchmacher

Wimbledon Gesamtsieger Wetten

Grundsätzlich kann man Wimbledon Sportwetten auf den Turnierausgang abschließen. Wer gewinnt bei den Damen, bei den Herren, im Doppel oder im Mixed? Zudem kann man auch Prognosen wagen, wer wie weit kommt. Wer erreicht bei den Herren beispielsweise das Halbfinale? Oder das Endspiel?

Alles zu kostenlosen Tennis Streams

Immer mehr Wetten erlauben es, direkt auf den Erfolg einzelner Spieler zu setzen. Wie weit kommt der Akteur? Wie ist seine Satzstatistik dabei? Welcher Spieler schlägt die meisten Asse in Wimbledon? Welchem Star passieren am häufigsten Doppelfehler? Wenn Du Dir sicher bist, dass ein Spieler bei Wimbledon eine gewisse Qualität voll ausspielen kann oder unter einer Wette sehr leiden wird, dann wette doch einfach darauf.

Wimbledon Tenniswetten platzieren

Natürlich kannst Du auch für alle Einzelspiele Wimbledon Wetten abschließen. Setze zum Beispiel darauf, wer das Match gewinnt. Oder gib einen Tipp ab, wer sich den nächsten Satz sichern kann. Zeige Deinen Tennisverstand mit einem korrekten Tipp, wer den Satz wie hoch gewinnt. Hierfür können wir Dir nur raten, auch Live Wetten abzuschließen: Diese werden während der Partien angeboten. Die Quoten ändern sich ständig je nach Matchverlauf und die Intensität und der Spaß einer Wimbledon Wette werden so noch einmal größer.

Um möglichst erfolgreiche Wimbledon Tenniswetten zu platzieren, sollte man sich schon mit den Vorbereitungsturnieren beschäftigen (zum ATP Spielplan 2018). Welcher Spieler ist wie gut in Form? Wer hat Probleme? Du kannst, um dabei mehr Spaß zu haben, natürlich auch auf die Wimbledon Vorbereitungsturniere wetten. Probiere es einfach aus!

Zu den Tennis Quoten.