Federer beliebtester Tennisspieler

Zum bereits zwölften Mal in Serie wurde der Schweizer Roger Federer am Mittwoch zum beliebtesten Tennisprofi in Fankreisen gekürt. Der aktuelle Zweite der ATP World Tour gewann die Wahl auf der Webseite des Tennisverbandes mit 65% deutlich und mit Respektabstand auf die dahinter folgenden Rafael Nadal, Grigor Dimitrov und Novak Djokovic.

Roger Federer beliebtester Spieler der ATP Tour
Wikimedia, Schulerst (CC BY-SA 4.0)

Auch eine zweite Wahl konnte der Schweizer für sich entscheiden: nach einer Abstimmung unter Spielern wurde ihm zum zehnten Mal der „Stefan Edberg Sportsmanship Award“ verliehen, der Profis für das größte Fair Play verliehen wird. Seit 2003 hat Roger Federer damit insgesamt 29 der sogenannten ATP World Tour Awards gewonnen. Zusätzlich gewann er bereits 2006 und 2013 den Arthur Ashe Humanitarian Award für sein Engagement für diverse Benefizprojekte sowie den Preis für den besten Spieler in den Jahren 2004 – 2007 und 2009.

Bei den ATP World Tour Finals ist der 33-Jährige neben Novak Djokovic der große Favorit auf den Titel. In Gruppe B trifft Federer auf Kei Nishikori, Andy Murray und Milos Raonic. Sollte es mit dem Titel in London nichts werden, bleibt dem sympathischen Basler immer noch der Davis Cup. Dort trifft die Schweiz Ende November in Paris auf Frankreich.