Djokovic-Zusage für US Open 2020 fix

Nach der Absagenflut der letzten Tage und Woche gibt es für die Veranstalter der US Open endlich positive Nachrichten. Superstar Novak Djokovic hat sich nach langem Hin und Her für eine Teilnahme am Major in New York entschieden. Via Instagram gab der 33-jährige sein Antreten beim geplanten zweiten Grand Slam Turnier des Jahres bekannt.

Lust auf Rekord überwiegt

Novak Djokovic
Tatiana (CC BY-SA 2.0)

„Es war keine leichte Entscheidung mit all den Erschwernissen und Herausforderungen in vielen Punkten“, so der 17-fache Grand Slam-Sieger. In den vergangenen Wochen hatte der Serbe immer wieder Bedenken bezüglich eines Antretens geäußert. Nun überwog aber offenbar der Reiz, den vierten New York-Titel einzusacken. „Die Freude, wieder einen Wettkampf zu bestreiten, ist sehr groß“, so Djokovic.

https://www.instagram.com/p/CD0_V4PnBlR/

Bevor es am 31. August mit den US Open 2020 losgeht, spielt der „Djoker“ auch noch die Western und Southern Open. Diese finden aufgrund der Corona-Pandemie statt in Cincinnati ebenfalls im „Big Apple“ statt. Bereits jetzt ist klar, dass Djokovic bei den US Open Quoten auf den Gesamtsieg der Topfavorit der Tennis Buchmacher ist. Bei Titelverteidiger Rafael Nadal überwogen die Zweifel, der Spanier verzichtet auf ein Antreten. Auch Roger Federer wird aufgrund einer Knieverletzung mit Abwesenheit glänzen.

Überholt Djokovic die Grand Slam Rekorde von Federer und Nadal?

Somit ergibt sich für ihren serbischen Dauerrivalen die Chance, im Allzeit-Ranking an Grand Slam-Siegen weiter näher zu kommen. Derzeit führt Federer mit 20 Erfolgen vor Nadal, der bei 19 hält. Djokovic könnte mit seinem vierten New York-Titel bis auf einen Titel an den Mallorquiner heranrücken. Mehr dazu findest du in unserer Rubrik Tennis Rekorde.

Im Juni hatte Djokovic Negativschlagzeilen geschrieben, als nach der Ausrichtung seiner Adria-Tour zahlreiche positive Coronafälle bekannt wurden. Beim Turnier, dass in mehreren serbischen Städten geplant war, nahmen unter anderem Dominic Thiem, Alexander Zverev und Grigor Dimitrov teil, die Sicherheitsmaßnahmen wurden weitestgehend ignoriert (Tennis Wetten hat berichtet).

Auch Andreescu verzichtet auf Teilnahme

Nicht nur bei den Herren, auch bei den Damen fehlt die Titelverteidigerin. Bianca Andreescu verzichtet auf eine Teilnahme, als Grund nannte sie den Trainingsrückstand nach einer Knieverletzung. Aufgrund der im März und April scharfen Corona-Maßnahmen sei es ihr nicht möglich gewesen, zurück zu alter Stärke zu finden. Andreescu ist nach Ashleigh Barty nun eine weitere Top 10 Spielerin , die ihre Teilnahme bei den US Open zurückzieht.