Kerber wieder die Nummer 1 der Welt

Ihren Status als Nummer 1 der Weltrangliste hatte Angelique Kerber durch ihren schwachen Auftritt bei den Australien Open verloren, da zugleich ihre große Gegenspielerin Serena Williams dort siegen konnte. Die Tennis Buchmacher haben sie zwar nicht so stark eingeschätzt aber nun erhält die Deutsche den Platz an der Sonne kampflos zurück.

Tennisspielerin Angelique Kerber
si.robi (CC BY-SA 2.0)

Die Amerikanerin konnte seit dem Grand Slam in Australien kein Spiel mehr bestreiten, da ihr Knie sie stoppte. Nun musste die 35-Jährige ihre Teilnahme in Indian Wells absagen – was Kerber wieder an die Spitze spült. Sie sei sehr enttäuscht über die anhaltenden Verletzungsprobleme, kommentierte die frustrierte Williams.

Kerber zuletzt mit ansteigender Form

Kerber, die den Jahresanfang insgesamt sehr schwach bestritten hatte, – Tennis Wetten hat darüber berichtet – zeigte zuletzt wieder eine deutlich bessere Form. In Dubai erreichte sie das Halbfinale. In Indian Wells gilt sie nach der Absage von Williams als die große Favoritin. Sie könnte dort auf die Deutsche (und sehr gute Freundin von Kerber) Andrea Petkovic treffen.

Insgesamt wirkten Kerbers letzte Auftritte sehr viel mehr so als hätte sie jetzt verstanden, was es bedeutet, die Nummer 1 der Weltrangliste zu sein.