Davis Cup Viertelfinale: Deutschland vs. Spanien Quoten & Tipps

Das Viertelfinale im Davis Cup bietet einen absoluten Kracher. Spanien empfängt daheim in Valencia Deutschland auf Sand. Mit von der Partie ist dieses Mal auch wieder die aktuelle Nummer 1 der ATP World Tour, Rafa Nadal, der nach seiner Verletzungspause endlich wieder auf seinem Lieblingsbelag ran darf. Wir haben uns einmal die Quoten der Tennis Buchmacher für diesen Leckerbissen angesehen.

Alle Augen auf Zverev vs. Nadal

Das Duell zwischen dem Miami Finalisten Zverev und der ATP Nummer 1 Nadal ist natürlich das große Schlagerspiel in der heute startenden Viertelfinalrunde des Davis Cups. Die Ausgangslage ist dabei durchaus brisant. Nadal musste lange pausieren. Der Mallorquiner hat seit seinem Aus gegen Marin Cilic bei den Australian Open kein Match mehr bestritten. Durch das Heimrecht darf Nadal jedoch auf seinem Lieblingsbelag Sand spielen. Zudem hat Nadal im Davis Cup mit 22 Siegen in Folge eine beeindruckende Bilanz.

In Zverev trifft Nadal auf einen schwierigen Gegner. Das deutsche Toptalent hatte einen schwachen Start in das Tennisjahr hingelegt, konnte aber in Miami beim Masters wieder zu alter Stärke finden. Miami kam im ATP Spielplan 2018 somit wohl gerade zum richtigen Zeitpunkt für das deutsche Team, denn obwohl die Deutschen im Head to Head mit Spanien mit 10-4 die Nase vorne haben, ist die Bilanz auf Sand mit 4-4 ausgeglichen. Da die Spanier noch dazu den Vorteil der heimischen Kulisse haben, braucht das deutsche Team einen Alexander Zverev in Topform. Folgende Wett Tipps könnten daher für das Davis Cup Viertelfinale zwischen Spanien und Deutschland besonders interessant sein:

Welche Nation schafft den Aufstieg?
🇪🇸 vs. 🇩🇪
1,30 Tipico Logo 3,20
1,25 Bwin Logo 3,80

Sowohl bei Tipico als auch bei Bwin ist Spanien der klare Favorit auf den Aufstieg ins Halbfinale. Sollten die Spanier gewinnen, wäre dies der erste Halbfinaleinzug des 5-fachen Davis Cup Siegers seit 2012. Um diese Durststrecke zu beenden sollen natürlich Siege von Nadal her. In seinem ersten Duell gegen Philipp Kohlschreiber dürften die Chancen auf einen Sieg Nadals nicht allzu schlecht stehen:

Davis Cup 2018 ESP – GER
🇪🇸 Rafael Nadal vs. 🇩🇪 P. Kohlschreiber
1,08 Tipico Logo 6,50
1,10 Bwin Logo 6,50

Den Auftakt macht allerdings Alexander Zverev gegen David Ferrer. Hier sind die Rollen weniger klar verteilt. Ferrer geht zwar als Außenseiter in die Partie, darf sich aber gegen Zverev Chancen ausrechnen. Obwohl im Head to Head Vergleich der Spanier die letzten beiden Duelle gegen Zverev verloren hat, steht es in der Gesamtbilanz 2:2. Das bisher einzige Duell der beiden auf Sand konnte Ferrer 2014 gegen einen damals noch 16-jährigen Zverev mit 6:0 und 6:1 für sich entscheiden.

Davis Cup 2018 ESP – GER
🇪🇸 D. Ferrer vs. 🇩🇪 A. Zverev
2,40 Tipico Logo 1,50
2,40 Betway Logo 1,57

Ein Sieg Ferrers gegen Zverev könnte schon eine Art Vorentscheidung sein. Insofern muss man als Tennisfan eigentlich darauf hoffen, dass das Duell Spanien gegen Deutschland möglichst lange offen bleibt – denn nur so kommt man vielleicht in den Genuss eines Duells zwischen Zverev und Nadal. Das wäre dann auch schon ein guter Indikator für mögliche French Open Wetten.

Spanien vs. Deutschland startet heute 06.04. mit dem Match Ferrer vs. Zverev.